Rucola-Kartoffelpüree

Das Rezept für das Rucola-Kartoffelpüree ist einfach, aber raffiniert. Es passt sehr gut zu feinen Fleischgerichten und besonders gut zu Fisch.

Rucola-Kartoffelpüree

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

12 Stk Kartoffeln, mehlig kochend
2 Bund Rucola
2 EL Walnussöl
2 Stk Zwiebeln
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln schälen, waschen, in Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. Dann den Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern.
  3. Das Frittieröl erhitzen und den Rucola - und anschließend die Zwiebelringe - darin kross frittieren. Rucola und Zwiebelringe auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Die Kartoffeln nach Ende der Garzeit abgießen und kurz ausdämpfen lassen. Dann zu Püree stampfen, salzen und erst das Walnussöl, dann den frittierten Rucola untermischen.
  5. Das Rucola-Kartoffelpüree anrichten, die frittierten Zwiebelringe darüber verteilen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Bratkartoffeln im Airfryer

Bratkartoffeln im Airfryer

Im Airfryer werden Bratkartoffeln einfach und schonend zubereitet. Zudem gelingen diese mit diesem Rezept sehr schnell.

Kartoffeln aus dem Backofen

Kartoffeln aus dem Backofen

Diese Kartoffeln aus dem Backofen sehen toll aus und sind geschmacklich einfach lecker. Das Rezept ist schnell und einfach in der Zubereitung.

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln sind eine beliebte Beilage. Dieses einfache Rezept sieht nicht nur toll aus, es schmeckt auch so.

Ofenkartoffeln

Ofenkartoffeln

Bei köstlichen Ofenkartoffeln greift jeder gerne zu. Dieses sehr einfache Rezept ist zu empfehlen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte