Schinkennudeln

Am schnellsten sind diese leckeren Schinkennudeln mit Bandnudeln vom Vortag zubereitet. Ein Rezept, wie gemacht für die nachhaltige Resteverwertung.

Schinkennudeln

Bewertung: Ø 5,0 (6 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

280 g Bandnudeln, gekocht, vom Vortag
150 g Schinken, gekocht, in Scheiben
1 Stk Knoblauchzehe
1 EL Butter
1 EL Olivenöl
3 EL Crème fraîche
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die gekochten Bandnudeln vom Vortag in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und 1-2 Minuten ziehen lassen. Danach in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und mit dem Olivenöl vermischen.
  2. In der Zwischenzeit den Knoblauch abziehen und sehr fein hacken. Den Schinken erst in Streifen, dann in kleine Stücke schneiden.
  3. Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Schinkenstücke darin 1-2 Minuten unter Rühren anbraten. Den Knoblauch dazugeben und 1-2 Minuten mitbraten.
  4. Nun die Bandnudeln mit dem Pfanneninhalt mischen und alles etwa 5 Minuten unter mehrmaligem Wenden braten.
  5. Zuletzt die Crème fraîche unter die Schinkennudeln mischen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Selbstverständlich können auch frisch gekochte Nudeln verarbeitet werden.

Ähnliche Rezepte

Grenadiermarsch

Grenadiermarsch

Dieses Rezept für Grenadiermarsch stammt aus Österreich und eignet sich perfekt zur Restverwertung.

Kritharaki überbacken

Kritharaki überbacken

Gebratenes Rinderhack und Feta machen das Gericht schön deftig. Hier das schnelle griechische Rezept für Kritharaki überbacken.

Nudeln mit Apfelmus

Nudeln mit Apfelmus

Diese Mischung Nudeln mit Apfelmus schmeckt einfach köstlich. Als Hauptgericht oder für zwischendurch nach dem Rezept schnell gemacht.

Perfekter Nudelteig

Perfekter Nudelteig

Mit wenigen Zutaten kann man den perfekten Nudelteig ganz einfach selber machen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte