Schneller Obstkuchenboden

Mit diesem Biskuitteig ist ein Obstkuchenboden schnell zubereitet. Lediglich vier Zutaten werden dafür benötigt.

Schneller Obstkuchenboden

Bewertung: Ø 4,1 (133 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

6 Stk Eier
250 g Zucker
250 g Mehl
0.5 Pk Backpulver
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den schnellen Obstkuchenboden die Eier für mindestens 10 Minuen schaumig schlagen, dann den Zucker einrieseln lassen.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und vorsichtig unter die Eiermasse heben.
  3. Eine Springform mit Backpapier auslegen und die Biskuitmasse einfüllen.
  4. Sofort im vorgeheizten Backofen 30 Minuten bei 170 Grad (Ober- und Unterhitze) backen.
  5. Aus der Springform lösen, auskühlen lassen und nach Belieben mit Obst belegen.

Tipps zum Rezept

Dieser Biskuitboden kann auch waagrecht halbiert und als Tortenboden zum Füllen verwendet werden. Die Zutatenmenge ist des Obstkuchenboden ist für eine Tortenform mit ca. 26-28 cm Durchmesser geeignet.

Ähnliche Rezepte

Original Linzer Torte

Original Linzer Torte

Die Original Linzer Torte zählt zu den bekanntesten Torten der Welt und gilt als Klassiker der österreichischen Küche. Hier das Rezept mit Mürbteig.

Nutellatorte

Nutellatorte

Süß und einfach himmlisch cremig schmeckt die Nutellatorte. Mit diesem Rezept begeistern Sie Ihre Gäste und vor allem Kinder auf alle Fälle.

Gewittertorte

Gewittertorte

Bei der Gewittertorte kommt das Rezept ganz ohne Mehl aus. Ein Belag aus Kirschen und Bananen macht sie so saftig und lecker.

Kardinalschnitten

Kardinalschnitten

Kardinalschnitten sind eine besonders feine Kreation aus Österreich. Hier das Rezept für die sahnig-süssen Schnitten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte