Tortenboden

Dieses Rezept für einen einfachen Tortenboden bildet die perfekte Grundlage für Torten jeder Art und gelingt garantiert, auch ungeübten Bäckerinnen.

Tortenboden Grundrezept

Bewertung: Ø 4,6 (14.073 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

3 Stk Eier
150 g Zucker
150 g Mehl
1 TL Backpulver
70 g Butter, weich
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform mit Backpapier belegen und den Rand auf keinen Fall fetten!
  2. Anschließend die Eier trennen, das Eigelb in eine große Schüssel geben und mit dem Zucker, dem Salz und der Butter für mindestens 5-10 Minuten gut schaumig rühren.
  3. Danach das Mehl sowie das Backpulver vorsichtig unterheben und kurz zu einer glatten Masse verrühren.
  4. Nachfolgend das Eiweiß mit einem Rührgerät zu steifem Eischnee schlagen und vorsichtig unter die Teigmasse heben.
  5. Abschließend die Teigmasse in die vorbereitete Springform füllen und den Tortenboden für ca. 35 Minuten im vorgeheizten Backofen goldbraun backen - Stäbchenprobe machen.
  6. Zum Schluss den Tortenboden unverzüglich aus der Form lösen. Dann auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen und nach Belieben weiterverwenden.

Unsere Videoempfehlung

Tipps zum Rezept

Für eine perfekte Biskuitmasse unbedingt Eier mit Zimmertemperatur verwenden. Wer vergisst, sie rechtzeitig aus dem Kühlschrank zu nehmen, legt sie einfach 5 Minuten in warmes Wasser.

Die trockenen Zutaten abwiegen, Mehl und Backpulver mischen, sieben und bereitstellen. Dann nur kurz unter die nassen Komponenten heben, damit der Biskuit nicht so leicht zusammenfällt.

Zuerst den Eischnee herstellen, denn dann müssen die Rührbesen für das Aufschlagen der Eigelbmasse nicht gesäubert werden.

Biskuit sollte nicht zu lange gebacken werden, da er sonst trocken wird. Etwa 5 Minuten vor Beendigung der Backzeit mit einem Finger draufdrücken. Springt der Biskuit danach zurück, ist er fertig.

Ähnliche Rezepte

Schokoladenglasur Grundrezept

Schokoladenglasur Grundrezept

Dieses Schokoladenglasur Grundrezept ist einfach zubereitet und eignet sich hervorragend zum Verzieren von Torten, Kuchen und Plätzchen.

Pfannkuchen Grundrezept

Pfannkuchen Grundrezept

Egal, ob mit einer süßen oder herzhaften Füllung - Pfannkuchen muss man einfach lieben. Hier das Grundrezept für leckere Pfannkuchen.

Bisquit Grundrezept

Bisquit Grundrezept

Mit diesem Bisquit Grundrezept gelingt er auch Backanfängern ganz leicht. Er ist die perfekt Basis für viele Kuchen-, Torten- und Dessert-Kreationen.

Zitronenglasur

Zitronenglasur

Mit diesem schnellen und sehr einfachen Rezept gelingt die perfekte Zitronenglasur, die feines Gebäck und mürbe Plätzchen noch köstlicher macht.

Fondant Grundrezept

Fondant Grundrezept

Mit nur wenigen Zutaten und diesem Grundrezept ist die Zubereitung von selbstgemachtem Fondant sehr einfach.

Helle Kräutersauce

Helle Kräutersauce

Wenn es schnell gehen und lecker sein soll, dann ist dieses Rezept für eine Helle Kräutersauce ideal. Sie schmeckt gut zu Fisch, Geflügel und Gemüse.

User Kommentare

Jenso

kleine Info am Rand, Es gibt keinen Biskuitteig, nur Biskuitmasse. Hier wird ebenfalls keine Biskuitmasse hergestellt sondern eine Wiener Masse, durch die zusätzliche Zugabe von Fett.
Weiterhin ist es ein hygienisches Fiasko warme Eier zu verwenden oder diese erwärmen zu wollen. Benutzt kalte Eier aus dem Kühlschrank. Eiweiß nach dem Eigelb aufschlagen, da es sehr schnell wieder zusammen fällt. Zucker kann im Rezept reduziert werden, wird sonst sehr süß. Eisteif und Mehl (gesiebt am Besten) wird typischer zusammen untergehoben :)

Auf Kommentar antworten

Gutekueche_Admin

Vielen Dank für die Info und die tollen Tipps! Gutes Gelingen und alles Gute!

Auf Kommentar antworten

MatheaLiv

Ich liebe diesen Boden er ist einfach total fluffig ????????
Bei der nächsten Torte wird er wieder gebacken ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Auf Kommentar antworten

Nikkaicha

Der Boden ist mir auch leider nicht gelungen trotz Einhaltung jeden Schrittes aber nachdem ich die vorherigen Kommentare gelesen habe, kann ich nachvollziehen woran es wohl lag. Naja das nächste Mal wirds besser!

Auf Kommentar antworten

Gutekueche_Admin

Danke für die Rückmeldung, das tut uns sehr leid, dass der Tortenboden nicht wie gewünscht gelungen ist! Wir wünschen gutes Gelingen beim nächsten Mal! Alles Gute!

Auf Kommentar antworten

Kylaria

Ich versteh die vorherigen negativ Rückmeldungen gar nicht. Mein Tortenboden ist super geworden :)
Er war fluffig, aber fest genug, dass man ihn für mehrere schichten zerschneiden konnte, ohne dass er verbröselt. Geschmacklich 1A ^^

Auf Kommentar antworten

Gutekueche_Admin

Vielen Dank für die positive Rückmeldung! Das freut uns, dass der Tortenboden gelungen ist! Alles Gute!!

Auf Kommentar antworten

amsel

Das ist das schlechteste Rezept für einen Boden, dass mir je untergekommen ist!!
Reine Zeit- und Lebensmittelverschwendung!!
Das Rezept eignet sich eher für einen trockenen Keksteig. Einfach lächerlich!

Auf Kommentar antworten

Gutekueche_Admin

Das tut uns sehr leid, dass der Tortenboden nicht wie gewünscht gelungen ist. Wichtig ist, dass die Eigelb wirklich schön schaumig geschlagen werden (5-10 Minuten) und das Mehl vorsichtig untergerührt wird. Alles Gute!!

Auf Kommentar antworten

Elcadiso

Die Eiweiße habe ich nicht steif geschlagen sondern etwas Milch hinzugefügt. Es ist gut gelungen. Danke

Auf Kommentar antworten

Gutekueche_Admin

Super, vielen Dank für den Kommentar und für das Feedback! Das freut uns, dass der Tortenboden gelungen ist! Alles Gute!!

Auf Kommentar antworten

DoofeNudel1

Der Boden wahr doof!!! Hart wie ein Keks. Und Staub trocken, trotz der Einhaltung des Rezeptes. Verschwendung von Lebensmitteln!

Auf Kommentar antworten

Gutekueche_Admin

Das tut uns sehr leid, dass der Tortenboden nicht wie gewünscht gelungen ist. Es ist wichtig, dass die Eigelb mit dem Zucker und der Butter gut schaumig geschlagen werden (5-10 Minuten) und das Mehl vorsichtig untergehoben wird. Alles Gute!!

Auf Kommentar antworten

Ähnliche Rezepte