Mikado-Torte

Diese köstliche Mikado-Torte mit Bananen macht nicht nur optisch etwas her, sondern überzeugt auch geschmacklich. Das Rezept muss man sich merken!

Mikado-Torte

Bewertung: Ø 4,5 (454 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 TL Butter, für die Form
12 Stk Schokosticks, zum Garnieren
100 ml Sahne, steif geschlagen, für die Deko

Zutaten für den Tortenboden

3 Stk Eier
2 EL Wasser, heiß
80 g Zucker
60 g Mehl
1 TL Backpulver
2 TL Kakaopulver

Zutaten für den Belag

5 Stk Bananen
1 Pk Tortenguss, klar
240 ml Apfelsaft
50 g Zucker

Zutaten für die Creme

5 Bl Gelatine
500 ml Sahne
60 g Zucker

Zutaten für die Glasur

1 Bl Gelatine
125 ml Sahne
100 g Zartbitterschokolade
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Tortenboden:
  1. Zuerst den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine Springform mit etwas Butter befetten.
  2. Nun die Eier mit dem heißen Wasser sowie mit dem Zucker in einer Schüssel sehr schaumig rühren.
  3. Anschließend das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakaopulver verrühren und vorsichtig unter die Ei-Zucker-Masse heben.
  4. Dann den Teig in die vorbereitete Springform füllen und im vorgeheizten Ofen für ca. 15-20 Minuten backen - Stäbchenprobe machen.
  5. Danach den Tortenboden aus der Form lösen und auskühlen lassen.
Zubereitung Mikado-Torte:
  1. Für die Creme die Gelatine in Wasser einweichen, anschließend ausdrücken, etwas Sahne in einem Topf erhitzen und darin die Sahne auflösen.
  2. Die Sahne mit dem Zucker in einer Schüssel steif schlagen, dann die aufgelöste Gelatine hinzufügen.
  3. Nun den abgekühlten Tortenboden einmal halbieren und mit einem Teil der Sahnecreme befüllen. Dann den Deckel wieder auflegen, um die Torte einen Tortenring legen und die restliche Creme beiseite stellen.
  4. Für den Belag die Bananen schälen, der Länge nach halbieren und mit der Schnittseite nach unten den Tortenboden damit belegen.
  5. Den Tortenguss nach Packungsanleitung mit Apfelsaft und Zucker zubereiten und über die Bananen verteilen. Dann die Sahnecreme darauf streichen.
  6. Für die Glasur die Gelatine in Wasser einweichen. In der Zwischenzeit die Sahne in einem Topf leicht erhitzen, die Schokolade grob zerkleinern und in der Sahne schmelzen.
  7. Anschließend die Gelatine gut ausdrücken und im Sahne-Schokoladengemisch auflösen.
  8. Nun die Glasur auf der Sahnecreme verteilen und die Mikado-Torte für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  9. Vor dem Servieren den Tortenring entfernen und mit etwas steif geschlagener Sahne sowie mit Schokosticks dekorieren.

Tipps zum Rezept

Anstelle der Bananen können Ananasstücke verwendet werden.

Ähnliche Rezepte

Nutellatorte

Nutellatorte

Süß und einfach himmlisch cremig schmeckt die Nutellatorte. Mit diesem Rezept begeistern Sie Ihre Gäste und vor allem Kinder auf alle Fälle.

Maronentorte

Maronentorte

Maronentorte ist wirklich ein Traum. Mit diesem einfachen Rezept ist im Nu ein köstliches Dessert zubereitet.

Raffaello-Torte

Raffaello-Torte

Mit Kokosraspel und weißer Schokolade ist dieses Rezept für eine Raffaello-Torte ein wahrer Augen- und Gaumenschmaus.

Original Linzer Torte

Original Linzer Torte

Die Original Linzer Torte zählt zu den bekanntesten Torten der Welt und gilt als Klassiker der österreichischen Küche. Hier das Rezept mit Mürbteig.

Nusstorte

Nusstorte

Diese Nusstorte nach Omas Rezept darf auf keiner Familienfeier fehlen. Ein tolle Torte für festliche Anlässe.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte