Selbstgemachte Spargelbrühe

Die Basis für gute Spargelsuppen ist eine kräftige, selbstgemachte Spargelbrühe, die Sie nach diesem Rezept einfach zubereiten können.

Selbstgemachte Spargelbrühe

Bewertung: Ø 4,6 (26 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1.3 kg Spargel
40 g Butter
2 EL Zucker
0.5 TL Salz
1.5 l Wasser, kochendes
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Spargel waschen, schälen und die holzigen Endstücke abschneiden und entsorgen.
  2. Den geschälten Spargel mit den Schalen und Endstücken in einen großen Topf geben und mit dem kochend heißem Wasser übergießen.
  3. Anschließend das Salz, den Zucker und die Butter hinzufügen und alles bei geringer Hitze etwa 20 Minuten offen köcheln lassen.
  4. Die Selbstgemachte Spargelbrühe nach dem Ende der Garzeit durch ein Sieb in einen anderen Topf abgießen.
  5. Den ausgekochten Spargel und die Schalen entsorgen und die Brühe als Basis für eine Spargelsuppe verwenden.

Tipps zum Rezept

Für die Brühe eignet sich Bruchspargel sehr gut, der auf Märkten oder beim Gemüsehändler oft sehr viel günstiger angeboten wird, als Stangenspargel.

Ähnliche Rezepte

Spargel mit Schmandsauce

Spargel mit Schmandsauce

Die gesunden Stangen kennt man mit Sauce Hollandaise. Das Rezept für Spargel mit Schmandsauce bringt mal Abwechslung.

Lachs mit Spargel

Lachs mit Spargel

Lachs mit Spargel stellt eine gesunde Kombination dar. Mithilfe von diesem einfachen Rezept werden Sie von dem raffiniertem Ergebnis begeistert sein!

Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe

Diese köstliche Spargelcremesuppe mit weißem Spargel ist geschmacklich ein Hit. Mit diesem Rezept gelingt diese Vorspeise ganz einfach und schnell.

Spargelsuppe ohne Sahne

Spargelsuppe ohne Sahne

Mit diesem Rezept bereitet man eine Spargelsuppe ohne Sahne zu, die zwar leicht, aber besonders geschmacksintensiv ist.

Spargelcurry

Spargelcurry

Ein tolles Essen gelingt mit dem Rezept für Spargelcurry. Der Geschmack erinnert dabei ein bisschen an Indien.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte