Shortbread

Ein kulinarischer Schatz wird mit diesem Rezept zubereitet. Nach dem Shortbread mit der typisch feinkrümeligen Konsistenz kann man süchtig werden.

Shortbread

Bewertung: Ø 4,3 (4 Stimmen)

Zutaten für 30 Portionen

200 g Butter, gut weich
100 g Kristallzucker
200 g Mehl, weiß, Type 405
100 g Reismehl
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst einmal den Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Dann die Butter mit dem Zucker cremig rühren, dazu ein Handrührgerät benutzen. Dann beide Mehlsorten vermischen, eine gute Prise Salz hinzufügen und alles mit dem Mixer ganz kurz verrühren. Den Teig gut abgedeckt 20 Minuten kühl stellen.
  3. Jetzt für die Shortbread in Rund (Rounds) den sehr trockenen Teig zu einer Rolle (ca. 4 - 5 Zentimeter Durchmesser) formen, dann ca. 1 cm breite Scheiben schneiden und auf das Backblech legen.
  4. Zuletzt noch in die Rounds mit der Gabel dekorative Muster stechen und im Backofen im unteren Drittel 15 Minuten backen. Das Shortbread soll so gut wie keine Farbe annehmen.

Tipps zum Rezept

Die noch warmen Shortbread Rounds mit feinem Zucker bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Schmalzgebäck

Schmalzgebäck

Auf jeder Kirmes heiß beliebt ist Schmalzgebäck. Mit diesem Rezept kann das köstliche Gebäck einfach selbst hergestellt und zuhause genossen werden.

Osterhasen aus Hefeteig

Osterhasen aus Hefeteig

Osterhasen aus Hefeteig sorgen bestimmt für erfreuliches Erstaunen auf dem Ostertisch. Mit diesem Rezept gelingt die süße Überraschung.

Wiener Faschingskrapfen

Wiener Faschingskrapfen

Nicht nur in der 5. Jahreszeit, dem Karneval, kommen Wiener Faschingskrapfen gut an. Hier das Rezept zum Nachbacken.

Nusskugeln

Nusskugeln

Die traditionellen Nusskugeln dürfen bei Ihrer Weihnachtsbäckerei nicht fehlen. Dieses super Rezept ist einfach zu bereiten.

Haselnussmakronen

Haselnussmakronen

Selbstgemachte Haselnussmakronen schmecken einfach traumhaft. Mit diesem einfachen und schnellen Rezept gelingt das beliebte Gebäck.

Croissants

Croissants

Croissants bereichern das Frühstück und sind jede Kaloriensünde wert. Das Rezept nimmt einige Zeit in Anspruch, doch die Mühe lohnt sich!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte