Schmalzgebäck

Auf jeder Kirmes heiß beliebt ist Schmalzgebäck. Mit diesem Rezept kann das köstliche Gebäck einfach selbst hergestellt und zuhause genossen werden.

Schmalzgebäck

Bewertung: Ø 4,6 (351 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

20 g Zucker, zum Wälzen
4 EL Butter
5 Stk Eier
1 Stk Zitrone, Schale
1 EL Cognac
150 g Mehl
1 l Öl
70 g Zucker
5 g Zimt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst in einem Topf die Butter schmelzen und abschließend wieder abkühlen lassen.
  2. Anschließend Eiweiß von Eigelb trennen und in einer großen Schüssel das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen. Danach das Mehl, die Zitronenschale und den Cognac hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  3. Den Teig in einer Klarsichtfolie eingewickelt für 3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Nach der Ruhezeit den Teig ausrollen und diesen dann in Streifen schneiden. Die Streifen sollten die Maße von 2,5 cm x 10 cm haben. In die Mitte eines jeden Streifens einen kleinen Schlitz schneiden und ein Ende des Streifens hindurch fädeln, so dass ein kleiner Knoten entsteht.
  5. In einem Topf das Öl erhitzen und die Teigstücke darin für eine Minute goldbraun ausbacken.
  6. Zwischenzeitlich in einer Schale den Zucker mit dem Zimt vermischen. Abschließend das Schmalzgebäck auf einem Küchentuch abtropfen und in der Zucker-Zimtmischung wälzen.

Ähnliche Rezepte

Osterhasen aus Hefeteig

Osterhasen aus Hefeteig

Osterhasen aus Hefeteig sorgen bestimmt für erfreuliches Erstaunen auf dem Ostertisch. Mit diesem Rezept gelingt die süße Überraschung.

Wiener Faschingskrapfen

Wiener Faschingskrapfen

Nicht nur in der 5. Jahreszeit, dem Karneval, kommen Wiener Faschingskrapfen gut an. Hier das Rezept zum Nachbacken.

Nusskugeln

Nusskugeln

Die traditionellen Nusskugeln dürfen bei Ihrer Weihnachtsbäckerei nicht fehlen. Dieses super Rezept ist einfach zu bereiten.

Haselnussmakronen

Haselnussmakronen

Selbstgemachte Haselnussmakronen schmecken einfach traumhaft. Mit diesem einfachen und schnellen Rezept gelingt das beliebte Gebäck.

Croissants

Croissants

Croissants bereichern das Frühstück und sind jede Kaloriensünde wert. Das Rezept nimmt einige Zeit in Anspruch, doch die Mühe lohnt sich!

Käsefüße

Käsefüße

Die köstlichen Käsefüße dürfen auf keiner Party fehlen - die Gäste werden nicht widerstehen können.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte