Saftige Amerikaner mit Puddingpulver

Die leckeren Gebäckstücke vom Blech sind schnell gemacht und vor allem bei Kindern heiß begehrt. Hier das Rezept für zuckersüße Amerikaner.

Saftige Amerikaner mit Puddingpulver

Bewertung: Ø 4,4 (356 Stimmen)

Zutaten für 15 Portionen

100 g Butter oder Margarine, weich
100 g Zucker
1 Pk Vanillinzucker
2 Stk Eier
1 Prise Salz
1 Pk Puddingpulver, Vanille
250 g Mehl
3 TL Backpulver
100 ml Milch
5 EL Zitronensaft

Zutaten für den Zuckerguss

100 g Puderzucker
1 Schuss Zitronensaft
5 EL Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für leckere Amerikaner zuerst den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Danach die weiche Butter mit Zucker, Salz und Vanillinzucker in einer Schüssel schaumig rühren. So lange auf höchster Stufe rühren, bis die Butter weißlich ist. Dann nacheinander die Eier jeweils 1 Minute unterrühren und noch einen Schuss Milch hinzufügen.
  3. Nun das Mehl mit dem Puddingpulver und dem Backpulver mischen, in den Teig sieben, langsam unterarbeiten und weiterrühren, bis ein zäher Teig entsteht.
  4. Dann mithilfe von 2 Esslöffeln Teigkleckse im Abstand von ca. 10 cm auf das Blech setzen und diese für ca. 10 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
  5. In der Zwischenzeit einen dickflüssigen Zuckerguss aus Puderzucker, Wasser und Zitronensaft zubereiten und die flache Seite der bereits ausgekühlten Amerikaner damit bestreichen. Die Plätzchen trocknen lassen und genießen.

Tipps zum Rezept

Für Kinderfeste die saftigen Amerikaner mit Zuckerschrift lustige Gesichter daraufmalen oder auf den noch feuchten Zuckerguss Smarties kleben.

Ähnliche Rezepte

Schmalzgebäck

Schmalzgebäck

Auf jeder Kirmes heiß beliebt ist Schmalzgebäck. Mit diesem Rezept kann das köstliche Gebäck einfach selbst hergestellt und zuhause genossen werden.

Nusskugeln

Nusskugeln

Die traditionellen Nusskugeln dürfen bei Ihrer Weihnachtsbäckerei nicht fehlen. Dieses super Rezept ist einfach zu bereiten.

Wiener Faschingskrapfen

Wiener Faschingskrapfen

Nicht nur in der 5. Jahreszeit, dem Karneval, kommen Wiener Faschingskrapfen gut an. Hier das Rezept zum Nachbacken.

Haselnussmakronen

Haselnussmakronen

Selbstgemachte Haselnussmakronen schmecken einfach traumhaft. Mit diesem einfachen und schnellen Rezept gelingt das beliebte Gebäck.

Croissants

Croissants

Croissants bereichern das Frühstück und sind jede Kaloriensünde wert. Das Rezept nimmt einige Zeit in Anspruch, doch die Mühe lohnt sich!

Käsefüße

Käsefüße

Die köstlichen Käsefüße dürfen auf keiner Party fehlen - die Gäste werden nicht widerstehen können.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte