Sommersalat mit Hähnchenbrustfilets

Ein einfacher Sommersalat mit gegrillten Hähnchenbrustfilets für den großen Hunger.

Sommersalat mit Hähnchenbrustfilets

Bewertung: Ø 4,2 (9 Stimmen)
30 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

600 g Hähnchenbrustfilets
100 g Feldsalat
1 Stk Paprika, rot
200 g Kirschtomaten
1 Stk Zwiebel, groß, rot
1 Schuss Olivenöl
1 Schuss Balsamico-Essig
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Hähnchenbrustfilets waschen, mit Küchenpapier trockentupfen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Den Grill anheizen (oder den Elektrogrill einschalten), bis eine richtige Hitze entsteht und danach die Hähnchenbrustfilets auf beiden Seiten ca. 3-5 Minuten grillen. Das Fleisch kann man natürlich auch in einer Pfanne mit Butter oder Öl braten.
  3. In der Zwischenzeit den Feldsalat waschen und trocken schütteln. Den Paprika waschen, entkernen und fein schneiden. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.
  4. Nun den Salat zusammen mit den Kirschtomaten, Paprikastücken, Zwiebelringe und dem klein geschnittenen, gegrillten Hähnchenbrustfilets, in einer Schüssel vermischen.
  5. Mit einem Schuss Olivenöl, Balsamico-Essig übergießen, gut durchrühren und mit Salz und Pfeffer, nach Belieben, abschmecken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte