Spinat Rezepte

Spinat Rezepte

Da frischer Spinat sehr „sensibel“ ist und schnell verarbeitet werden muss, wird gerne für verschiedene Spinat Rezepte die tiefgekühlte Variante genommen. Spinat ist gesund und hat eine lange Tradition, wurde er doch von der Florentinerin Katharina von Medici allen anderen möglichen Gemüsesorten vorgezogen. Auch heute findet man noch oft den Ausdruck nach „Florentiner Art“ und eine Zutat des Rezepts ist Spinat. Spinat wird gerne als köstliche Beilage, aber auch für leckere Rezepte für Hauptgerichte verwendet. Übrigens: Man kann getrost tiefgekühlten Spinat verwenden, die gesunden Inhaltsstoffe sind größtenteils vorhanden.

Die besten Spinat Rezepte haben wir für Sie zusammengestellt. Wir wünschen eine guten Appetit!

Rezepte weiter einschränken:

Vegetarisch (27), Gesunde Rezepte (21), Käse (17), Einfache Rezepte (17), Gemüse (14), Sommer (11), Pasta (10), Nudeln (10), Italien (10), Kartoffeln (9), Auflauf (9), Snacks (9), Beilage (9), Billig - Preiswert (8), schnelle Rezepte (8), Vegan (8), Dünsten (8), Gratin (7), Leichte Rezepte (7), Partyrezepte (7)

weitere Einschränkungen...

Beliebteste Spinat Rezepte

Penne mit Spinat-Gorgonzola-Sauce

Penne mit Spinat-Gorgonzola-Sauce

43 Bewertungen

Schnell was Gutes! Penne mit Spinat-Gorgonzola-Sauce ist ein köstliches Rezept, dass jeden Tag serviert werden kann.

Spinat-Soufflé

Spinat-Soufflé

40 Bewertungen

Mit dem Spinat Soufflè bringen Sie ganz was Besonderes zu Tisch. Dieses Rezept macht was her.

Cremige Spinatsuppe

Cremige Spinatsuppe

48 Bewertungen

Cremige Spinatsuppe bekommt den speziellen Kick durch die Kokosmilch im Rezept und ist dazu noch äußerst kalorienarm.

Blätterteigtaschen mit Schafskäse

Blätterteigtaschen mit Schafskäse

47 Bewertungen

Unter der knusprigen Teighülle verbergen sich ganz feine Rezept Zutaten. Blätterteigtaschen mit Schafskäse sind sehr lecker.

Spinatspätzle

Spinatspätzle

33 Bewertungen

Gesund und gut sind Spinatspätzle. Ein Rezept das als Beilage oder Hauptspeise serviert werden kann. Vorallem ist es selbst gemacht!

Spinat-Ravioli

Spinat-Ravioli

37 Bewertungen

Mit diesem Rezept machen Sie Spinat-Ravioli einfach selbst. Gefüllt mit Frischkäse und Spinat, ein Genuß!

Nudelauflauf mit Spinat

Nudelauflauf mit Spinat

42 Bewertungen

Ein herrliches Nudelgericht ist das Rezept für Nudelauflauf mit Spinat. Die goldgelbe Käsehaube duftet so verführerisch.

Spinat-Kartoffel-Suppe

Spinat-Kartoffel-Suppe

49 Bewertungen

Eine gesunde und schmackhafte Spinat-Kartoffel-Suppe ist mit diesem Rezept einfach und schnell zubereitet.

Spinatknödel

Spinatknödel

26 Bewertungen

Spinatknödel sind einfach zu bereiten und schmecken wirklich lecker. Überzeugen Sie sich selbst von diesem perfekten Rezept.

alle Spinat Rezepte

Wissenswertes über Spinat

Den Ursprung dieser vielseitigen Pflanze vermutet man in Persien. Sie wird je nach Sorte 50cm bis 100cm hoch. Zwischen Aussaat und Ernte liegen nur wenige Wochen. Das einjährige Gemüse kann im eigenen Garten angepflanzt werden. Sowohl die Blätter als auch die Samen sind essbar. Neben den geschmacklichen Eigenschaften fand der Spinat auf Grund seiner Heilwirkung Einzug in die heimische Küche. Wegen eines simplen Tippfehlers wurde ihm lange Zeit ein sehr hoher Eisenanteil nachgesagt. Das in den Blättern enthaltene Chlorophyll wird häufig zur Färbung von Lebensmittel genutzt.

Inhaltsstoffe und Heilwirkung

Neben Vitamin C und Eisen sind Kalium, Calcium, Magnesium, Natrium, Nitrat und Folsäure wichtige Inhaltsstoffe. Letztere ist für die Embryonalentwicklung bei Schwangeren unerlässlich. Das Gemüse soll bei Entzündungen der Atemwege Linderung verschaffen sowie Gelbsucht und Leberbeschwerden entgegenwirken. Die Samen hingegen haben eine abführende Wirkung.

Spinat in der Küche

Spinat ist sehr vielseitig. Die ersten zarten Blätter werden bereits im Frühling geerntet und schmecken vorzüglich als Salat oder in Smoothies. Das junge Gemüse ist mild und weich im Geschmack. Die spätere Ernte lässt sich vorzüglich mit Fisch oder Pasta kombinieren. Der deutsche Klassiker angerichtet mit Kartoffeln und Spiegelei ist auch nicht zu verachten. Je später Aussaat und Ernte liegen desto kräftiger ist das Gemüse im Geschmack. Dem leicht bitteren Aroma wirkt Blanchieren entgegen.

In vielen Rezepten wird ein Schuss Sahne in den Spinat gegeben um den intensiven Geschmack zu mildern. Neben der frischen Zubereitung gibt es Spinat in verschiedenen Varianten als Tiefkühlprodukt. Die Nährstoffe sind durch Schockfrosten noch weitestgehend erhalten. Der klassische, gehackte Rahmspinat ist auch bei Kindern durchaus beliebt. Leckere Rezepte für Spinatlasagne und Pestos gibt es reichlich, denn auch in der italienischen Küche möchte man auf dieses schmack- und nahrhafte Gemüse nicht mehr verzichten.

Spinat-Lagerung

Frischer Blattspinat kann nur wenige Tage gelagert werden. Zubereitet als Salat sollte er sofort verzehrt werden, da die Blätter schnell zusammenfallen und unansehnlich werden. Wegen des Nitritbildung sollte bereits gekochter Spinat maximal für einen Tag im Kühlschrank aufbewahrt werden.