Spinatlasagne mit Rahmspinat

Der Spinat aus Kindertagen kann so köstlich sein. Beweis dafür ist dieses Rezept für eine Spinatlasagne mit Rahmspinat. Schnell gemacht und lecker.

Spinatlasagne mit Rahmspinat

Bewertung: Ø 4,6 (1.393 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Rahmspinat, tiefgekühlt
12 Stk Lasagneplatten, ohne Vorkochen
120 g Gorgonzola
1 Stk Knoblauchzehe
1 TL Butter, für die Form
0.5 Bch Schmand, oder Crème fraîche
150 ml Schlagsahne
100 g Käse, gerieben, z.B. Gouda, Cheddar
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Knoblauch abziehen und fein hacken. Den tiefgekühlten Rahmspinat in der Mikrowelle (bei 400 Watt) etwa 15 Minuten auftauen lassen und den Knoblauch unter den aufgetauten Spinat mischen.
  2. In der Zwischenzeit eine Auflaufform mit Butter ausfetten und den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Als Nächstes den Käse grob zerkleinern. Die Auflaufform mit 1/3 der Lasagneblätter auslegen und die Hälfte des Rahmspinats darauf verteilen. Die Hälfte des Gorgonzolas über den Spinat streuen, dann die nächste Lage Lasagneblätter auflegen.
  4. Nun noch einmal Spinat und Gorgonzola einschichten und dann die restlichen Lasagneblätter auflegen.
  5. Zum Schluss den Schmand auf den Nudelplatten verstreichen. Den geriebenen Käse mit der Sahne vermischen und über der Schmandschicht verteilen.
  6. Die Spinatlasagne mit Rahmspinat im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 30-35 Minuten goldbraun backen.
  7. Die fertige Lasagne aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren noch 5 Minuten ruhen lassen.

Unsere Videoempfehlung

Tipps zum Rezept

Besonders fein sind frische Nudelteigplatten aus dem Kühlregal, die in großen Supermärkten angeboten werden. Sie können - wie die trockenen Lasagneblätter ohne Vorkochen - ebenfalls sofort verwendet werden.

Nicht jeder mag den Geschmack von Blauschimmelkäse. Er kann durch einen würzigen Ricotta, Mozzarella, Schafskäse oder Frischkäse ersetzt werden.

Die Auflaufform sollte eine Mindesthöhe von 5 cm haben, damit die Zutaten gut geschichtet werden können. Frische Nudelblätter können zurecht geschnitten, trockene gebrochen werden.

Zuletzt soll die fertige Lasagne ruhen, damit sie noch einmal durchziehen kann, sich besser portionieren lässt und weil man sich dann nicht so leicht die Zunge verbrennt.

Getränketipp

Das vegetarische Gericht wird bestimmt gerne von einem Mineralwasser begleitet. Im Gegensatz zur klassischen Lasagne mit Hackfleisch passen zur leichteren Spinat-Version ein zarterer Wein, beispielsweise ein Valpolicella oder ein Vernacchia di San Gimignano sehr gut.

Ähnliche Rezepte

Süße Lasagne

Süße Lasagne

Süße Lasagne ist ein wundervolles Dessert, das aus frischen Beeren, Löffelbiskuits und einer Mascarpone-Joghurtcreme besteht.

Lasagne-Bolognese

Lasagne-Bolognese

Mit diesem raffiniertem Rezept für Lasagne-Bolognese kommt zuhause garantiert italienisches Flair auf.

Lasagne ohne Käse

Lasagne ohne Käse

Eine würzige und saftige Lasagne ohne Käse. Das leckere Rezept lässt keine Wünsche offen.

Lasagne mit Frischkäse

Lasagne mit Frischkäse

Lust auf eine köstliche Lasagne mit Frischkäse und einer Hackfleisch-Tomaten-Sauce? Ein einfaches Rezept, das an Sonne und Urlaub erinnert.

Spinatlasagne

Spinatlasagne

Grün, cremig und würzig kommt diese köstliche Spinatlasagne auf den Tisch. Das Rezept dafür ist recht schnell und unkompliziert zuzubereiten.

Kartoffellasagne

Kartoffellasagne

Diese leckere Kartoffellasagne ist ein wahrer Gaumenschmaus. Dabei sorgt das Rezept für Begeisterung.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte