Penne mit Spinat-Gorgonzola-Sauce

Penne mit Spinat-Gorgonzola-Sauce gehört zu den Klassikern der italienischen Pastakultur. Mit diesem einfachen Rezept gelingen sie leicht.

Penne mit Spinat-Gorgonzola-Sauce

Bewertung: Ø 4,5 (3.850 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Penne
2 l Wasser
2 EL Salz für den Topf

Zutaten für die Spinat-Gorgonzola-Sauce

400 g Blattspinat, TK
250 ml Sahne
150 g Gorgonzola
2 Stk Knoblauchzehen
2 Stk Schalotten
2 EL Olivenöl
1 Schuss Weißwein, trocken
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
0.5 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Sauce zunächst den Blattspinat auftauen und anschließend fest ausdrücken.
  2. Die Schalotten und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Dann das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Schalotten- und Knoblauchstücke darin glasig dünsten.
  3. Anschließend mit dem Weißwein ablöschen, die Sahne angießen und mit Pfeffer und Salz würzen.
  4. Den Spinat grob zerpflücken und unter die übrigen Zutaten mischen. Die Sauce zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 7-9 Minuten dünsten und währenddessen öfter umrühren.
  5. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Penne darin in etwa 8 Minuten bissfest (al dente) kochen. Dann in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.
  6. Während die Pasta gart, den Gorgonzola in kleine Würfel schneiden, in die Sauce geben und unter Rühren schmelzen lassen.
  7. Die Penne zur Sauce geben, alles gründlich miteinander vermengen und die Penne mit Spinat-Gorgonzola-Sauce sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Echter, italienischer Gorgonzola ist ein berühmter Edelschimmel-Käse, der nur im Piemont und der Lombardei hergestellt werden darf. Die wichtigsten Sorten sind cremig-zarter Dolce und der pikante, festere Piccante.

Noch besser schmeckt diese Pasta, wenn frischer Spinat verwendet wird. Das junge Gemüse verlesen, harte Stiele entfernen, waschen und zum Abtropfen in ein Sieb geben. Danach einfach in die Sauce rühren und zusammenfallen lassen.

Es macht Sinn, für die Sauce denselben Wein zu verwenden, der später auch zur Pasta serviert wird. Er gibt der Sauce die nötige Säure und hebt den Geschmack.

Getränketipp

Der süße Unterton des Gorgonzolas macht ihn unverwechselbar und der passende Wein sollte das Profil des Käses aufgreifen. Empfehlenswert sind beispielsweise fruchtige und edelsüße Weißweine sowie Weine mit einer Muskatnote.

Ähnliche Rezepte

Spaghetti mit Spinatpesto

Spaghetti mit Spinatpesto

Das Rezept für Spaghetti mit Spinatpesto ist eine genussvolle Alternative zur beliebten Tomatensauce.

Nudelauflauf mit Spinat

Nudelauflauf mit Spinat

Ein herrliches Nudelgericht ist das Rezept für Nudelauflauf mit Spinat. Die goldgelbe Käsehaube duftet so verführerisch.

Spinat mit saurer Sahne

Spinat mit saurer Sahne

Spinat mit saurer Sahne schmeckt frisch zubereitet am besten. Das Rezept dafür ist ganz einfach nachzukochen.

Cremige Spinatsuppe

Cremige Spinatsuppe

Cremige Spinatsuppe bekommt den speziellen Kick durch die Kokosmilch im Rezept und ist dazu noch äußerst kalorienarm.

Spinat-Kartoffel-Suppe

Spinat-Kartoffel-Suppe

Eine gesunde und schmackhafte Spinat-Kartoffel-Suppe ist mit diesem Rezept einfach und schnell zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte