Spinatknödel aus Kloßteig

Mit dem fertigen Teig aus dem Kühlregal und diesem Rezept gelingen die leckeren Spinatknödel aus Kloßteig besonders schnell und einfach.

Spinatknödel aus Kloßteig

Bewertung: Ø 4,5 (89 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

1 Pk Kloßteig, aus dem Kühlregal (750g)
1 Pk Blattspinat, Tiefkühl-Ware (ca.250g)
2 Stk Zwiebeln, klein
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Salz, fürs Knödelwasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst einmal den Blattspinat rechtzeitig auftauen.
  2. Nun die Zwiebeln schälen, klein würfeln und in einem Topf mit heißem Öl glasig werden lassen. Den Spinat zugeben und ca. 5 Minuten mit dünsten, danach mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.
  3. Diese Spinat-Zwiebel-Mischung mit dem fertigen Kloßteig gründlich vermengen. Dann nicht zu große Knödel daraus formen.
  4. Zuletzt einen breiten Topf mit Salzwasser einmal aufkochen lassen, dann bei mäßiger Hitze die Spinatknödel aus Kloßteig ca. 25 Minuten gar ziehen lassen.

Ähnliche Rezepte

Kartoffelklöße mit Spinat

Kartoffelklöße mit Spinat

Kartoffeln und Spinat werden hier zu delikaten Klößen verarbeitet, die perfekt zu einem Familienessen passen. Nachfolgend das leckere Rezept.

Spinatknödel mit Ricotta

Spinatknödel mit Ricotta

Da wird das Essen zum Genuss. Von den wunderbaren Spinatknödeln mit Ricotta kann man nicht genug bekommen. Das Rezept muss ausprobiert werden.

Kartoffelklöße mit Gemüse

Kartoffelklöße mit Gemüse

Den leckeren Kartoffelklößen mit Gemüse werden bei diesem Rezept noch Speckstreifen zugegeben, die zusätzlich für kräftigen Geschmack sorgen.

Südtiroler Kasnocken

Südtiroler Kasnocken

Südtiroler Kasnocken werden wie Semmelknödel zubereitet und schmecken durch die Zugabe von Käse besonders herzhaft. Ein Klassiker aus Südtirol.

Meerrettichklöße aus der DDR

Meerrettichklöße aus der DDR

Ein einfaches Rezept für eine besondere Beilage - die Meerrettichklöße aus der DDR, deren Schärfe im Hintergrund sehr gut zu Fischgerichten schmeckt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte