Spinatknödel mit Pilzen

Das Rezept kombiniert selbstgemachte Spinatknödel mit Pilzen, was etwas Arbeit macht. Aber das Ergebnis ist superlecker, also lohnt sich der Aufwand.

Spinatknödel mit Pilzen

Bewertung: Ø 4,7 (121 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für die Spinatknödel

250 g Brötchen (altbacken)
200 ml Milch
2 Stk Zwiebeln
250 g Blattspinat, frisch, jung
2 Stk Eier, Gr. M
1 Prise Salz
2 Prise Pfeffer
0.5 Msp Muskatnuss, frisch gerieben
1 TL Salz, für das Kochwasser
1 EL Pflanzenöl

Zutaten für die Pilze

150 g Pfifferlinge
250 g Champignons, frisch
1 TL Mehl
250 g Schlagsahne
150 ml Gemüsebrühe, Instant
2 EL Petersilie, fein gehackt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
3 EL Butter
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Spinatknödel:

  1. Zuerst die Brötchen in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Milch in einem Topf aufkochen lassen und über die Brötchenwürfel gießen.
  2. Nun das Salz dazugeben, die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abdecken und ihren Inhalt etwa 20-30 Minuten ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Die Zwiebeln abziehen und sehr fein würfeln.
  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte der Zwiebelwürfel darin andünsten. Den Spinat hinzufügen und in etwa 3 Minuten zusammenfallen lassen. Dann mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, die Mischung in ein Sieb geben und gründlich ausdrücken. Den Spinat zuletzt mit einem schweren Messer fein hacken.
  5. Jetzt den Spinat mit den Eiern zur Brötchenmasse geben, mit feuchten Händen untermengen und 8 Knödel daraus formen.
  6. Reichlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, salzen und die Spinatknödel hineingeben. Die Temperatur reduzieren und die Knödel in etwa 15 Minuten gar ziehen lassen.

Zubereitung Pilze:

  1. Die Pilze gründlich putzen und die Stiele kürzen oder entfernen. Größere Exemplare halbieren oder klein schneiden.
  2. Dann 1/3 der Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, die Pfifferlinge hineingeben und ca. 5 Minuten darin braten. Dann die restlichen Zwiebelwürfel hinzufügen, alles weitere 3 Minuten braten, salzen sowie pfeffern und aus der Pfanne nehmen.
  3. Die restliche Butter in der Pfanne erhitzen und die Champignons 5 Minuten darin braten. Das Mehl darüberstreuen und gut vermengen. Jetzt die Sahne und die Brühe unter Rühren dazugießen, kurz aufkochen und dann ca. 6 Minuten leise köcheln lassen.
  4. Nun die Pfifferlinge zurück in die Pfanne geben, alles gut erhitzen und nochmals abschmecken.

Anrichten:

  1. Zuletzt die Knödel mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  2. Die Spinatknödel mit Pilzen auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit der gehackten Petersilie bestreuen und genießen.

Tipps zum Rezept

Im Süden der Nation gibt es Knödelbrot fertig zu kaufen. Alle anderen würfeln altbackene Brötchen (1-2 Tage alt) oder schneiden sie in feine Scheibchen. Lecker ist auch die Verwendung von Laugengebäck.

Die Pilze möglichst nicht waschen. Da sie sich wie Schwämme verhalten und sich voll Wasser saugen, verlieren sie gleichzeitig an Aroma. Am besten mit einem weichen Tuch und einem kleinen Küchenmesser oder einem Küchenpinsel säubern.

Ist die Pfifferlingssaison vorbei (Juni-November), können auch sehr gut Kräuterseitlinge, Shiitake- oder Austernpilze verwendet werden. Braune Champignons sind schön knackig, etwas intensiver im Geschmack und ganzjährig verfügbar.

Ein besonderes Aroma steuern getrocknete Pfifferlinge oder Steinpilze bei. Die Pilze etwa 30 Minuten in warmem Wasser einweichen, dann gut ausdrücken und gegebenenfalls klein schneiden. Das Einweichwasser kann die Gemüsebrühe ersetzen.

Ähnliche Rezepte

Kartoffelklöße mit Spinat

Kartoffelklöße mit Spinat

Kartoffeln und Spinat werden hier zu delikaten Klößen verarbeitet, die perfekt zu einem Familienessen passen. Nachfolgend das leckere Rezept.

Spinatknödel mit Ricotta

Spinatknödel mit Ricotta

Da wird das Essen zum Genuss. Von den wunderbaren Spinatknödeln mit Ricotta kann man nicht genug bekommen. Das Rezept muss ausprobiert werden.

Kartoffelklöße mit Gemüse

Kartoffelklöße mit Gemüse

Den leckeren Kartoffelklößen mit Gemüse werden bei diesem Rezept noch Speckstreifen zugegeben, die zusätzlich für kräftigen Geschmack sorgen.

Südtiroler Kasnocken

Südtiroler Kasnocken

Südtiroler Kasnocken werden wie Semmelknödel zubereitet und schmecken durch die Zugabe von Käse besonders herzhaft. Ein Klassiker aus Südtirol.

Meerrettichklöße aus der DDR

Meerrettichklöße aus der DDR

Ein einfaches Rezept für eine besondere Beilage - die Meerrettichklöße aus der DDR, deren Schärfe im Hintergrund sehr gut zu Fischgerichten schmeckt.

Schlesische Pflaumenknödel

Schlesische Pflaumenknödel

Wer sich an Omas Schlesische Pflaumenknödel erinnert, der wird sich über das Rezept freuen. Danach lassen sie sich genauso gut wie damals zubereiten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte