Tasseneier

Die Tasseneier sind eine besonders leckere Art von Rühreiern mit Schinken. Es lohnt sich dieses Rezept mal auszuprobieren.

Tasseneier

Bewertung: Ø 4,8 (46 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

8 Stk Eier
4 EL Sahne
150 g Gekochter Schinken
60 g Gouda, gerieben
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 EL Butter zum Ausfetten
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Eier in eine Schüssel aufschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Sahne verquirlen.
  2. Die Masse für die Tasseneier auf 4, mit Butter ausgefettete, Tassen verteilen.
  3. Den Schinken in ganz schmale und kurze Streifen schneiden. Den Käse fein reiben und mit dem Schinken vermischen. Alles zusammen auf die Eier geben.
  4. Die Tassen anschließend in den Backofen, auf das Backblech mit etwas Wasser stellen. Auf mittlerer Schiene bei etwa 150 Grad Ober- und Unterhitze stocken lassen. Nach ca. 35-40 Minuten die Tassen auf eine vorgewärmte Platte stürzen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Die Eier mit Kräuter der Provence bestreuen. Als Beilage eignet sich ein Vollkornbrötchen.

Ähnliche Rezepte

Einfaches Rührei mit Milch

Einfaches Rührei mit Milch

Zu jeder Gelegenheit schmeckt ein Einfaches Rührei mit Milch. Nach diesem Rezept ist die leckere Eierspeise schnell gemacht.

Spiegelei aus dem Backofen

Spiegelei aus dem Backofen

Eine tolle Art ein Spiegelei zu servieren zeigt das Rezept Spiegelei aus dem Backofen. Das ist lecker und sieht äußerst appetitlich aus.

Bauerneierspeise

Bauerneierspeise

Eine gute Abwechslung zur normalen Eierspeis bietet dieses Rezept der Bauerneierspeis. Ein tolles Rezept der günstigen Küche.

Perfektes Rührei

Perfektes Rührei

Servieren Sie Ihren Lieben ein perfektes Rührei de luxe. Dieses Rezept verrät, wie man ein einfaches Gericht zu etwas Besonderem macht.

Rühreier mit Sprossen

Rühreier mit Sprossen

Ob in der Pfanne oder im Wok - ein einfaches Rezept, im Handumdrehen gemacht, ist Rühreier mit Sprossen.

Russische Eier

Russische Eier

Russische Eier sind auf jeder Party ein Hingucker - das Rezept darf auf keiner kalten Platte fehlen!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte