Tortillas aus Maismehl

Die wichtigste Zutat in unserem Rezept für Tortillas aus Maismehl ist Harina Pan, vorgekochtes Maismehl, das meist nur Online erhältlich ist.

Tortillas aus Maismehl

Bewertung: Ø 4,5 (74 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

250 g Maismehl, vorgekocht (Harina Pan)
180 ml Wasser
1 TL Pflanzenöl
0.5 TL Salz
0.5 TL Pflanzenöl, für die Pfanne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Tortillas aus Maismehl zunächst das Harina Pan in eine Schüssel geben und das Salz untermischen.
  2. Dann das Wasser mit dem Öl in einem kleinen Topf lauwarm erwärmen, anschließend zum Maismehl geben und alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  3. Vom Teig anschließend etwa golfballgroße Stücke abreißen und zu kleinen Kugeln formen.
  4. Die Teigkugeln zwischen zwei Lagen Backpapier legen und mit dem Backholz ganz dünn zu kleinen Tortillas (Ø 10-12 cm) ausrollen.
  5. Nun eine beschichtete Pfanne dünn mit Öl einpinseln, bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Tortilla-Fladen darin von jeder Seite etwa 1-2 Minuten leicht braun backen.
  6. Den fertigen Fladen auf einen Teller legen und mit einem Küchentuch abdecken. Die restlichen Tortillas auf die gleiche Weise zubereiten und jeden fertigen Fladen bis zum Servieren unter dem Küchentuch stapeln.

Tipps zum Rezept

Harina Pan ist ein spezielles Mehl, das den Tortillas den typischen Geschmack gibt, der mit normalem Maismehl oder Polenta nicht erzielt werden kann. Das Harina Pan gibt es in einer gelben oder weißen Qualität, doch der Unterschied liegt lediglich in der Optik. Spezielle Mexiko- oder US-Shops bieten es meist im Internet an.

Die Teigkugeln können auch - zwischen dem Backpapier oder in einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel - mit einem schweren Topf in Form gepresst werden. Für alle, die häufiger Tortillas zubereiten wollen, gibt es spezielle Tortilla-Pressen.

Tortilla-Fladen trocknen sehr schnell aus. Deshalb nach dem Backen mit einem Küchentuch oder mit Frischhaltefolie abdecken. Wer sie auf Vorrat zubereiten möchte, gibt sie ausgekühlt in einen Gefrierbeutel und friert sie ein.

Je nachdem, womit die Tortillas gefüllt werden sollen, können die Fladen auch größer ausgerollt werden.

Ähnliche Rezepte

Kartoffelstampf Grundrezept

Kartoffelstampf Grundrezept

Kartoffelstampf ist schnell zubereitet und schmeckt zu vielen Fleischgerichten einfach toll. Mit diesem Grundrezept gelingt die beliebte Beilage.

Einfache Zuckerglasur

Einfache Zuckerglasur

Mit diesem Rezept gelingt eine einfache Zuckerglasur mit Puderzucker, mit der Plätzchen, Cupcakes, Gebäck oder Kuchen verziert werden können.

Pfannkuchen Grundrezept

Pfannkuchen Grundrezept

Egal, ob mit einer süßen oder herzhaften Füllung - Pfannkuchen muss man einfach lieben. Hier das Grundrezept für leckere Pfannkuchen.

Bisquit Grundrezept

Bisquit Grundrezept

Mit diesem Bisquit Grundrezept gelingt er auch Backanfängern ganz leicht. Er ist die perfekt Basis für viele Kuchen-, Torten- und Dessert-Kreationen.

Zitronenglasur

Zitronenglasur

Mit diesem schnellen und sehr einfachen Rezept gelingt die perfekte Zitronenglasur, die feines Gebäck und mürbe Plätzchen noch köstlicher macht.

Helle Kräutersauce

Helle Kräutersauce

Wenn es schnell gehen und lecker sein soll, dann ist dieses Rezept für eine Helle Kräutersauce ideal. Sie schmeckt gut zu Fisch, Geflügel und Gemüse.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte