Vegane Overnight-Oats mit Kokos und Mango

Wer sich ein gesundes Rezept für einen nährstoffreichen Start in den Tag wünscht, sollte mal diese veganen Overnight-Oats mit Kokos und Mango testen.

Vegane Overnight-Oats mit Kokos und Mango

Bewertung: Ø 5,0 (8 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

10 EL Haferflocken (zart)
1.5 EL Leinsamen (geschrotet)
200 ml Kokosmilch
2 EL Agavendicksaft
2 EL Kokosraspeln
1 Stk Mango (reif)
2 EL Minzblätter
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Haferflocken mit den Leinsamen und der Kokosmilch vermischen, mit dem Agavendicksaft verfeinern und abgedeckt über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.
  2. Die Kokosraspeln am nächsten Tag unterrühren. Die Mango mithilfe eines Sparschälers schälen, den harten Kern entfernen und das Fruchtfleisch würfeln.
  3. Die veganen Overnight-Oats mit Kokos und Mango vor dem Servieren im Wechsel mit der Mango auf zwei Gläser Glas verteilen und mit den Minzeblättern garnieren.

Tipps zum Rezept

Die Mango kann auch durch Ananas ersetzt werden.

Je nach bevorzugter Konsistenz am nächsten Tag gegebenenfalls zusätzlich noch einen kleinen Schuss Kokosmilch oder Haferflocken unterheben.

Ähnliche Rezepte

Heidelbeer-Banane-Overnight Oats

Heidelbeer-Banane-Overnight Oats

Schon am Abend ist die Vorfreude auf die köstlichen Heidelbeer-Banane-Overnight Oats zum Frühstück groß. Der Aufwand für das Rezept dagegen ist klein.

Overnight Oats mit Pfirsichen

Overnight Oats mit Pfirsichen

Lecker, gesund und für einen idealen Start in den Tag sorgt das Rezept für diese einfach zubereiteten Overnight Oats mit Pfirsichen.

Overnight Oats mit Orange

Overnight Oats mit Orange

Mit diesem leckeren Rezept für Overnight Oats mit Orange lässt sich im Handumdrehen ein gesundes Frühstück vorbereiten.

Overnight Oats mit Lachs

Overnight Oats mit Lachs

Overnight Oats sind schon lange ein Hit zum Früchstück oder zum Brunch. Dass diese nicht immer süß sein müssen, zeigt die leckere Variante mit Lachs.

User Kommentare