Overnight Oats mit Orange

Mit diesem leckeren Rezept für Overnight Oats mit Orange lässt sich im Handumdrehen ein gesundes Frühstück vorbereiten.

Overnight Oats mit Orange

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Orange
150 g Haferflocken
200 mg Joghurt, Natur
100 mg Milch
2 TL Ahornsirup
50 ml Orangensaft
1 TL Vanillepulver
1 Prise Zimt, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Haferflocken in eine Schüssel füllen.
  2. Nun die Milch mit dem Joghurt, dem Orangensaft, dem Ahornsirup, dem Zimt als auch dem Vanillepulver in einer weiteren Schüssel verrühren.
  3. Dann die Joghurtmasse über die Haferflocken geben und alles gut vermengen.
  4. Anschließend das Ganze für mindestens 4 Stunden, am besten jedoch über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Kurz vor Ende der Ruhezeit die Orange schälen, das Fruchtfleisch aus den Häutchen trennen und in grobe Stücke schneiden.
  6. Als Nächstes die Haferflockenmasse abwechselnd mit den Orangen in 2 Dessertgläser schichten.
  7. Zuletzt die Overnight Oats mit Orange mit etwas Zimt bestäuben und servieren.

Ähnliche Rezepte

Heidelbeer-Banane-Overnight Oats

Heidelbeer-Banane-Overnight Oats

Schon am Abend ist die Vorfreude auf die köstlichen Heidelbeer-Banane-Overnight Oats zum Frühstück groß. Der Aufwand für das Rezept dagegen ist klein.

Overnight Oats mit Pfirsichen

Overnight Oats mit Pfirsichen

Lecker, gesund und für einen idealen Start in den Tag sorgt das Rezept für diese einfach zubereiteten Overnight Oats mit Pfirsichen.

Overnight Oats mit Lachs

Overnight Oats mit Lachs

Overnight Oats sind schon lange ein Hit zum Früchstück oder zum Brunch. Dass diese nicht immer süß sein müssen, zeigt die leckere Variante mit Lachs.

User Kommentare