Veganer Hummus

Ein Hoch auf dieses Hummus Rezept. Es ist leicht gemacht und der Hummus ein wahrer Genuss. Als Beilage, Dip oder Brotaufstrich einfach köstlich!

Veganer Hummus

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Kichererbsen, gekocht
2 EL Tahin
1 TL Knoblauchpulver
1 TL Kreuzkümmel
1 Stk Zitrone
1 TL Himalayasalz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den veganen Hummus zunächst die Zitrone waschen, halbieren und mithilfe einer Zitronenpresse den Saft herausdrücken.
  2. Nun die Flüssigkeit von den Kichererbsen abgießen.
  3. In einem geeigneten Hochleistungsmixer die Kichererbsen, den Zitronensaft, den Tahin sowie die Gewürze zu einer geschmeidigen Masse mixen.
  4. Wenn das Hummus zu dick ist, kann man noch ein wenig Olivenöl hinzufügen.
  5. Anschließend die Masse in eine passende Schale füllen und servieren.

Tipps zum Rezept

Frischer, fein gehackter Koriander und ein Pitabrot passen hervorragend dazu.

Ähnliche Rezepte

Knusprige Pommes-Frites

Knusprige Pommes-Frites

Knusprige Pommes-Frites hergestellt aus frischen Kartoffeln schmecken einfach am Besten. Mit diesem Rezept toppen Sie jede Tiefkühl-Fritte.

Möhrengemüse

Möhrengemüse

Dieses köstliche, schnell gemachte Möhrengemüse ist ein Rezept, das ideal als Beilage zu vielen Gerichten passt.

Zürcher Rösti

Zürcher Rösti

Goldbraun gebraten kommt das Nationalgericht aus der Schweiz daher. Zürcher Rösti ist eine beliebte Beilage zu Fleischgerichten. Hier das Rezept.

Kartoffel-Karotten-Püree

Kartoffel-Karotten-Püree

Dieses leckere Rezept für Kartoffel-Karotten-Püree ist ein Klassiker, der zu allem passt und schnell zuzubereiten ist.

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien sind dünn und knusprig. Hier das Rezept für die krossen Kartoffelsticks.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte