Veganes Korianderpesto

Dank frischem Koriander schmeckt dieses Pesto ebenso herzhaft wie fruchtig. Dies gelingt mit einem einfachen, veganen Rezept.

Veganes Korianderpesto

Bewertung: Ø 4,8 (4 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

150 g Cashewkerne
1 EL Limettensaft
100 ml Sonnenblumenöl
100 g Korianderblätter
1.5 EL Ahornsirup
1 Stk Knoblauchzehe
0.5 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Koriander waschen, grob in Streifen schneiden, sowie auch den Knoblauch schälen und zerkleinern. Beides in einen Mixbehälter geben.
  2. Anschließend auch Cashewkerne, Sonnenblumenöl, Limettensaft, Ahornsirup und Salz hinzufügen.
  3. Zuletzt alle Zutaten im Mixer auf hoher Stufe mixen, um eine einheitliche Konsistenz zu erreichen. Dann kann das vegane Korianderpesto sofort serviert werden.

Tipps zum Rezept

Für alle, die es scharf mögen, kann das Rezept auch perfekt um eine halbe Chilischote erweitert werden. Diese harmoniert herrlich mit dem Geschmack des frischen Korianders.

Ähnliche Rezepte

Petersilien-Pesto

Petersilien-Pesto

Egal ob für Pasta, auf Salaten als Soße für Fleischgerichte oder einfach nur als Aufstrich – ein leckeres Petersilien-Pesto schmeckt fast immer.

Kürbispesto

Kürbispesto

Von diesem leckeren Kürbispesto können Kürbis-Fans nicht genug bekommen. Bei dem einfachen Rezept greift jeder gerne zu.

Basilikumpesto

Basilikumpesto

Mit diesem schmackhaften Basilikumpesto kann jedes Pastagerichte verfeinert werden. Dieses Rezept ist rasch und einfach zubereitet.

Pesto alla Genovese

Pesto alla Genovese

Ein sehr beliebtes Rezept ist das Pesto alla Genovese. Sehr schnell und einfach in der Zubereitung.

Avocado-Pesto

Avocado-Pesto

Dieses Avocado-Pesto kann nicht nur zu Pasta serviert werden, sondern schmeckt auch sehr gut zu Brot und Gebäck. Hier das einfache und tolle Rezept.

Rotes Pinienpesto

Rotes Pinienpesto

Mediterran kommt das Rezept für Rotes Pinienpesto daher. Rosmarin, Thymian und Pinienkerne sorgen für südlichen Flair.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte