Kalorienarmes Pesto

Mit diesem Rezept gelingt ein leichtes, kalorienarmes Pesto mit Basilikum und Parmesan.

Kalorienarmes Pesto

Bewertung: Ø 4,7 (10 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

20 g Pinienkerne
2 Stk Knoblauchzehen
4 EL Weiße Bohnen, aus der Dose
2 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
20 g Parmesan
4 Bund Basilikum
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl für 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze leicht anrösten - dabei ständig rühren.
  2. Den Knoblauch schälen und grob hacken. Die Bohnen in ein Sieb geben, abspülen und gut abtropfen lassen.
  3. Nachfolgend die Pinienkerne zusammen mit den Bohnen, dem Knoblauch als auch dem Öl in ein festes Gefäß geben und mit einem Pürierstab fein pürieren.
  4. Als Nächstes das Basilikum waschen, trocken schütteln, fein hacken und unter die Masse rühren.
  5. Im nächsten Schritt den Parmesan fein reiben, unter das Pesto mengen und die Masse erneut kurz pürieren.
  6. Zuletzt das kalorienarme Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps zum Rezept

Gekühlt hält sich das Pesto für ca. 2-3 Tage.

Ähnliche Rezepte

Petersilien-Pesto

Petersilien-Pesto

Egal ob für Pasta, auf Salaten als Soße für Fleischgerichte oder einfach nur als Aufstrich – ein leckeres Petersilien-Pesto schmeckt fast immer.

Kürbispesto

Kürbispesto

Von diesem leckeren Kürbispesto können Kürbis-Fans nicht genug bekommen. Bei dem einfachen Rezept greift jeder gerne zu.

Basilikumpesto

Basilikumpesto

Mit diesem schmackhaften Basilikumpesto kann jedes Pastagerichte verfeinert werden. Dieses Rezept ist rasch und einfach zubereitet.

Pesto alla Genovese

Pesto alla Genovese

Ein sehr beliebtes Rezept ist das Pesto alla Genovese. Sehr schnell und einfach in der Zubereitung.

Avocado-Pesto

Avocado-Pesto

Dieses Avocado-Pesto kann nicht nur zu Pasta serviert werden, sondern schmeckt auch sehr gut zu Brot und Gebäck. Hier das einfache und tolle Rezept.

Rotes Pinienpesto

Rotes Pinienpesto

Mediterran kommt das Rezept für Rotes Pinienpesto daher. Rosmarin, Thymian und Pinienkerne sorgen für südlichen Flair.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte