Winterliches Quarkdessert

Ideal für die kalte Jahreszeit geeignet. Das Rezept für das winterliche Quarkdessert kommt bei jedem gut an.

Winterliches Quarkdessert

Bewertung: Ø 4,3 (33 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Quark
100 ml Milch
1 Prise Zimt, gemahlen
1 Prise Nelkenpulver
7 EL Amaretto, italienischer Mandellikör
200 g Spekulatius
100 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Quarkdessert den Quark mit der Milch sowie dem Zucker, Zimt und Nelkenpulver mithilfe eines Handmixers für 2 Minuten glatt rühren.
  2. Danach den Amaretto unterrühren.
  3. Nun die Spekulatius in eine Gefriertüte geben und mit einem Teigroller zerkleinern.
  4. Im Anschluss die Creme sowie die Kekse abwechselnd auf 4 Dessertschalen aufteilen.

Tipps zum Rezept

Am besten schmeckt das winterliches Quarkdessert, wenn es über Nacht im Kühlschrank steht.

Ähnliche Rezepte

Kalter Hund

Kalter Hund

Ein Kalter Hund ist ein köstliches Dessert und ein leckerer Kuchen, der Großund Klein schmeckt. Das Rezept braucht Zeit, ist aber unkompliziert.

Panna Cotta mit Agar-Agar

Panna Cotta mit Agar-Agar

Die italienische Küche kommt ohne dieses Dessert nicht aus, aber unser Grundrezept für Panna Cotta mit Agar-Agar ganz prima ohne tierische Gelatine.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Das Rezept für diese Bananenschnitte ist ein altes Familienrezept, das immer wieder gern gebacken und von allen mit Begeisterung gegessen wird.

Schneemaß

Schneemaß

Das Rezept der Schneemaß verdankt ihren Namen der Mischung aus Korn, Vanilleeis, Sekt und Orangensaft.

Bienenstich

Bienenstich

Bienenstich ist ein Klassiker und auf jeder Kaffeetafel herzlich willkommen. Dieses Rezept zeigt, wie er gebacken wird und garantiert gelingt.

Grießbrei

Grießbrei

Grießbrei gehört zu den traditionellen Süßspeisen. Er ist einfach in der Zubereitung und kann mit Kakao, Zimt oder frischem Obst verfeinert werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte