Zuckerfreie Bratäpfel

Was gibt es schöneres als im Winter leckere Bratäpfel zu genießen? Natürlich ein Rezept für diese Leckerei, welches ohne Zucker auskommt.

Zuckerfreie Bratäpfel

Bewertung: Ø 4,3 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Äpfel
2 EL Butter, zum Fetten
1 EL Honig, flüssig
125 mg Weißwein

Zutaten zum Füllen

60 g Mandeln, gehackt
30 g Rosinen
30 g Korinthen
60 g Marzipanrohmasse
1 EL Rum
1 EL Butter
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 200 °C Ober-Unterhitze / 180 °CD Umluft vorheizen und eine Auflaufform mit etwas Butter fetten.
  2. Nun den oberen Teil der Äpfel abtrennen und die Gehäuse bis zum unteren Drittel der Äpfel entfernen.
  3. Hiernach die Mandeln mit den Rosinen, den Korinthen, dem Marzipan, dem Rum als auch der Butter vermengen und mit dieser Masse die Äpfel füllen.
  4. Als Nächstes die Äpfel in die Auflaufform setzen und den Honig zusammen mit dem Wein hineingießen.
  5. Zuletzt die zuckerfreien Bratäpfel 30 Minuten im Backofen backen.

Ähnliche Rezepte

Apfelkücherl

Apfelkücherl

Mit diesem schnellen und einfachen Rezept für köstliche Apfelkücherl ist im Nu eine himmlische Süßspeise zubereitet.

Omas Apfelmarmelade

Omas Apfelmarmelade

So wie damals schon, verwendet auch dieses einfache Rezept für Omas Apfelmarmelade einfache Klaräpfel, eine sehr alte Apfelsorte.

Apfelpfannkuchen

Apfelpfannkuchen

Apfelpfannkuchen sind sehr schnell und einfach zubereitet. Dieses leckere Rezept schmeckt Ihrer Familie garantiert.

Bratapfel mit Vanillesoße

Bratapfel mit Vanillesoße

Bratapfel mit Vanillesoße sind ein wunderbares Winter- und Weihnachts-Dessert. Es ist köstlich und mit diesem Rezept ganz einfach zuzubereiten.

Apfel im Schlafrock

Apfel im Schlafrock

Äpfel in dicke Scheiben geschnitten, in Teig ausgebacken und als Apfel im Schlafrock serviert. Ein tolles Rezept für ein ganz heißes Dessert.

Apfelmarmelade ohne Gelierzucker

Apfelmarmelade ohne Gelierzucker

Dieses Rezept ist zeitaufwändig, aber dafür schmeckt die Apfelmarmelade ohne Gelierzucker am Ende auch wunderbar vollmundig und fruchtig.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte