Zuckerfreies Rhabarberkompott

Dieses Rhabarberkompott lässt sich blitzschnell und mit nur 3 Zutaten zubereiten. Dieses Grundrezept kann zusätzlich nach Belieben verfeinert werden.

Zuckerfreies Rhabarberkompott

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)
80 Minuten

Zutaten für 2 Portionen

500 g Rhabarber
1 Msp reines Vanillepulver
70 g Birkenkzucker / Xylit
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Rhabarberkompott den Rhabarber waschen, die harten Fäden mit einem Messer abziehen und die trockenen Stellen abschneiden.
  2. Nun den Rhabarber in 2 cm lange Stücke schneiden, in einen mittelgroßen Topf geben, Xylit und Vanillemark hinzufügen und das Ganze für mindestens eine Stunde lang ziehen lassen, damit das Xylit das Wasser aus dem Rhabarber ziehen kann.
  3. Schließlich die Rhabarberstücke bei mittlerer Hitze ca. 5-10 Minuten köcheln lassen und zwischendurch immer wieder umrühren. Sobald die Stücke zerfallen, noch einmal gut umrühren und vom Herd nehmen.

Tipps zum Rezept

Das Rhabarberkompott kann selbstverständlich auch mit normalem Haushaltszucker zubereitet werden. Hier wurde allerdings Xylit beziehungsweise Birkenzucker bevorzugt, da dieser zahnfreundlich und kalorienärmer ist.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte