Zuckerfreie und vegane Plätzchen

Diese tollen Plätzchen sind schnell gemacht und benötigen nur wenige Zutaten. Das Rezept ist rein pflanzlich, zuckerfrei und sehr lecker!

Zuckerfreie und vegane Plätzchen

Bewertung: Ø 4,4 (165 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

100 g vegane Margarine
100 g Birkenkzucker / Xylit
1 Msp Vanille, gemahlen
1 Stk Bio-Banane, reif
0.5 Pk Backpulver
300 g Bio-Vollkornmehl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuckerfreie und vegane Plätzchen lassen sich ganz einfach backen. Als Erstes die vegane Margarine, den Birkenzucker und das Vanillepulver in eine Schüssel geben und mit einem Handrührer verrühren. Die reife Banane schälen, zerstückeln, hinzugeben und ebenfalls untermixen.
  2. Dann das Vollkornmehl in einer anderen Schale mit dem Backpulver vermengen und nach und nach unter den Teig geben.
  3. Zum Schluss mit den Händen den nun etwas krümeligen Teig kneten und zu einer Kugel formen. Diesen Teig nun abgedeckt mindestens 2 Stunden im Kühlschrank aufbewahren.
  4. Den Backofen rechtzeitig auf 170 °C Umluft vorheizen.
  5. Anschließend kann der Teig dünn ausgerollt und die Plätzchen nach Belieben ausgestochen werden. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Wer mag, kann die Plätzchen vor dem Backen mit Dekoration nach Wahl zu verschönern
  6. Dann das Blech in den vorgeheizten Ofen schieben und die Plätzchen circa 10 Minuten lang backen. Die Plätzchen noch kurz auf dem heißen Backblech liegen lassen, damit sie etwas fester werden und dann erst auf ein Rost zum Abkühlen legen.

Tipps zum Rezept

Zum Süßen des Teigs eignen sich außerdem zuckerfreier Vanille-Sirup, Reis- oder Dattelsirup und auch Ahornsirup.

Je dünner der Teig ausgerollt wird, umso feiner werden die Plätzchen. Ein aufgeschnittener Gefrierbeutel, zwischen dessen Seiten der Teig platziert wird, erleichert das Ausrollen sehr.

Sind die fertigen Plätzchen schön dünn, können sie auch sehr gut mit zuckerfreier Marmelade gefüllt werden. Dafür die Hälfte mit Veganer und zuckerfreier Brombeermarmelade bestreichen, die andere Hälfte auflegen und trocknen lassen.

Ähnliche Rezepte

Zuckerfreier Früchtekuchen

Zuckerfreier Früchtekuchen

Dieses Rezept für einen zuckerfreien Früchtekuchen ist saftig, lange haltbar, einfach nachzubacken und schmeckt auch ohne Zucker ganz hervorragend.

Zuckerfreies Rhabarberkompott

Zuckerfreies Rhabarberkompott

Dieses Rhabarberkompott lässt sich blitzschnell und mit nur 3 Zutaten zubereiten. Dieses Grundrezept kann zusätzlich nach Belieben verfeinert werden.

Zuckerfreies Apfelmus

Zuckerfreies Apfelmus

Apfelmus ist ein beliebter Klassiker zu allen Jahreszeiten. Dieses Rezept ist zuckerfrei und sogar zahnfreundlich.

Käsekuchen ohne Zucker

Käsekuchen ohne Zucker

Das Rezept für Käsekuchen ohne Zucker ist glutenfrei und somit perfekt für Personen mit einer Glutenunverträglichkeit geeignet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte