Altenburger Suppe

Die Altenburger Suppe ist ein deftiges Gericht aus der Region. Das Rezept ist simpel, der Eintopf schmackhaft und ideal in der kälteren Jahreszeit.

Altenburger Suppe

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

1 kpf Weißkohl
1.5 l Fleischbrühe
250 g Rostbratwurst
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 EL Pflanzenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Suppe zunächst den Weißkohl vierteln und die harten Strunkteile herausschneiden. Dann die Weißkohl-Viertel kalt abspülen.
  2. Wasser zum Kochen bringen und den Weißkohl damit überbrühen. Etwas abkühlen lassen und dann grob hacken.
  3. Den gehackten Kohl in einen weiten Topf geben, ein wenig Wasser angießen und zugedeckt bei niedriger Hitze in ca. 20 Minuten weich dämpfen. In der Zwischenzeit die Fleischbrühe erhitzen und nach Ende der Garzeit zum Weißkohl gießen.
  4. Die Altenburger Suppe noch 1 Stunde leise köcheln lassen, dann mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  5. Zuletzt etwas Öl in eine Pfanne geben und die Rostbratwurst darin rundum braun braten. Aus der Pfanne nehmen, in Scheiben schneiden und zur Suppe geben.

Tipps zum Rezept

Ein kräftiges Bauernbrot in dicken Scheiben ist perfekt zum Altenburger Suppe.

Ähnliche Rezepte

Sorbische Hochzeitssuppe

Sorbische Hochzeitssuppe

Die sorbische Hochzeitssuppe hat es in sich. Dieses Rezept sieht neben Gemüse und Nudeln auch noch Leberklößchen als Einlage vor.

Sächsische Schnudendunker

Sächsische Schnudendunker

Ein einfacheres Rezept gibt es kaum und das Ergebnis sind herzhafte Schnudendunker aus dem Ofen, gemacht aus gekochten Kartoffeln vom Vortag.

Sächsische Pilzsuppe

Sächsische Pilzsuppe

Die sächsische Pilzsuppe schmeckt nach Wald und nach Herbst. Für das Rezept können alle erhältlichen Pilze verwendet werden.

Sächsisches Senffleisch

Sächsisches Senffleisch

Das sächsische Senffleisch lässt sich mit Rind- oder Schweinefleisch zubereiten. Aber in jedem Rezept sind Senf und Zwiebeln als Zutaten Pflicht.

Sächsische Warmbiersuppe

Sächsische Warmbiersuppe

Das Rezept für die sächsische Warmbiersuppe stammt aus Großmutters Küche. Eine typische Sachsen-Suppe, in der sich Milch und Bier vereinen.

Sächsischer falscher Hase

Sächsischer falscher Hase

Bei dem Rezept für den sächsischen falschen Hasen handelt es sich um einen Hackbraten, der sich überall in Sachsen großer Beliebtheit erfreut.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte