Sächsische Kartoffelsuppe

Ein deftiges Rezept für eine herzhafte sächsische Kartoffelsuppe. Sie duftet und schmeckt wie damals in Großmutters Küche.

Sächsische Kartoffelsuppe

Bewertung: Ø 4,3 (40 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Kartoffeln, mehlig kochend
100 g Möhren
100 g Kohlrabi
100 g Blumenkohl
30 g Butter
1 TL Mehl
1.250 l Gemüsebrühe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 TL Majoran, gerebelt
4 Stk Bockwurst
6 zw Petersilie, glatt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Dann die Möhren und den Kohlrabi schälen und ebenfalls würfeln und die Gemüsebrühe erhitzen.
  2. Den Blumenkohl putzen, den Strunk herausschneiden und den Kohl in kleine Röschen teilen. Nun die Butter in einem Topf schmelzen und das Mehl darin anschwitzen. Dann nach und nach und unter ständigem Rühren die heiße Brühe dazu gießen.
  3. Jetzt die Kartoffel- und Gemüsewürfel sowie die Blumenkohlröschen und die Gewürze zur Brühe geben. Alles bei milder Hitze ca. 20 Minuten garen.
  4. Die Bockwürste in feine Scheiben schneiden und zur Suppe geben, alles noch weitere 5 Minuten köcheln. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  5. Die Sächsische Kartoffelsuppe in tiefe Teller füllen, mit der Petersilie bestreuen und heiß servieren.

Tipps zum Rezept

Frisches Graubrot, in dicke Scheiben geschnitten, passt zur Sächsische Kartoffelsuppe besonders gut.

Ähnliche Rezepte

Sächsische Pilzsuppe

Sächsische Pilzsuppe

Die sächsische Pilzsuppe schmeckt nach Wald und nach Herbst. Für das Rezept können alle erhältlichen Pilze verwendet werden.

Süß-saure Kartoffelstücke

Süß-saure Kartoffelstücke

Das Rezept ist typisch für die Region Sachsen. Die süß-sauren Kartoffelstücke sind ein leckeres Gericht, das auch ohne weitere Beilagen auskommt.

Erzgebirgischer Kaninchenbraten

Erzgebirgischer Kaninchenbraten

Der für die Region typische Erzgebirgische Kaninchenbraten lässt sich nach diesem Rezept einfach zubereiten. Die Marinierzeit beträgt 24 Stunden.

Sächsisches Senffleisch

Sächsisches Senffleisch

Das sächsische Senffleisch lässt sich mit Rind- oder Schweinefleisch zubereiten. Aber in jedem Rezept sind Senf und Zwiebeln als Zutaten Pflicht.

Sächsische Quarkkäulchen

Sächsische Quarkkäulchen

Goldbraun gebacken, süß, mit einem Hauch von Säure und dem knackigen Biss feinster Rosinen: Sächsische Quarkkäulchen sind stets eine Sünde wert.

Sächsische Warmbiersuppe

Sächsische Warmbiersuppe

Das Rezept für die sächsische Warmbiersuppe stammt aus Großmutters Küche. Eine typische Sachsen-Suppe, in der sich Milch und Bier vereinen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel