Altländische Hochzeitssuppe

Die Altländische Hochzeitssuppe wird an besonderen Tagen serviert. Das Rezept ist einfach zuzubereiten und überrascht mit Rosinenbrot als Beilage.

Altländische Hochzeitssuppe

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 6 Portionen

1 kg Röhren- und Markknochen
1.5 kg Rindfleisch, mager
2 Stg Lauch
1 Stk Knollensellerie, mittelgroß
2 Stk Petersilienwurzeln
1 TL Salz
2.5 l Wasser, für die Knochenbrühe
1 l Wasser, für das Fleisch
4 Stk Eigelbe, zum Legieren
6 Schb Rosinenbrot, dick geschnitten
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
1 Stk Küchengarn
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Hälfte des Suppengemüses vorbereiten. Dafür den Lauch putzen, sehr gründlich waschen und in Scheiben schneiden. Den Sellerie und die Petersilienwurzeln schälen, waschen und würfeln.
  2. Anschließend die Knochen kalt abspülen und mit dem gewürfelten Gemüse und dem Salz in einen Topf geben, mit dem kalten Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze etwa 90 Minuten köcheln lassen. Zuletzt durch ein Haarsieb in einen Topf abgießen und zur Seite stellen.
  3. Das restliche Suppengemüse waschen und mit Küchengarn zu einem Bündel schnüren. Dann das Wasser zum Kochen bringen, währenddessen das Fleisch kalt abspülen und in größere Würfel schneiden. Fleisch und Suppengemüse-Bündel in das kochende Wasser geben und bei mittlerer Hitze ca. 2 Stunden leise köcheln lassen.
  4. Kurz bevor das Fleisch gar ist, die Butter in einem großen Topf erhitzen, das Mehl darüber stäuben und etwa 3 Minuten anschwitzen. Dann die zur Seite gestellte Brühe dazu gießen und unter Rühren aufkochen lassen.
  5. Vor dem Servieren, die Eigelbe mit etwas Brühe verschlagen, dann unter die heiße Brühe rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch in eine Suppenterrine füllen, mit der Brühe auffüllen und die Altländische Hochzeitssuppe mit dem Rosinenbrot servieren.

Tipps zum Rezept

Im Alten Land werden auch gern mit kochendem Wasser überbrühte Rosinen als Einlage zur Hochzeitssuppe serviert.

Ähnliche Rezepte

Ostfriesische Teecreme

Ostfriesische Teecreme

Teeliebhaber werden auch die Ostfriesische Teecreme lieben. Das Rezept ist ein wenig aufwendig, aber dafür auch etwas ganz Besonderes.

Emsländer Kartoffelsuppe

Emsländer Kartoffelsuppe

Das Rezept für die Emsländer Kartoffelsuppe ist schnell und einfach zubereitet. Mit dem Nordseekrabbenfleisch als Einlage ist sie besonders lecker.

Oldenburger Kartoffelsuppe

Oldenburger Kartoffelsuppe

Die Oldenburger Kartoffelsuppe schmeckt an kalten Tagen besonders gut und aufgewärmt noch besser. Hier ist das einfache Rezept dafür.

Welfenspeise

Welfenspeise

Die Welfenspeise ist wohl eine der bekanntesten Süßspeisen aus der Region. Hier ist das Rezept, wenn es mal ein besonderes Dessert sein soll.

Grünkohl-Pesto

Grünkohl-Pesto

Grünkohl ist in der Region traditionell beliebt. Das Rezept für das Grünkohl-Pesto ist eher neu, modern und schmeckt gut zu Pasta oder Brot.

Altenländer Apfelpfanne

Altenländer Apfelpfanne

Die Äpfel für die Altenländer Apfelpfanne stammen selbstverständlich aus dem Alten Land. Dort gibt es unzählige Apfel-Rezepte und alle sind köstlich.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte