Snirtjebraten

Nach diesem Rezept wird in Ostfriesland der Snirtjebraten zubereitet. Saftiges Schweinefleisch in kräftiger Sauce, herzhaft und lecker.


Bewertung: Ø 4,3 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Schweinenacken oder -schulter
250 ml Fleischbrühe, kräftig
2 Stk Gemüsezwiebeln
200 ml Schlagsahne
1 EL Speisestärke
2 EL Butterschmalz
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen

Zutaten für die Marinade

500 ml Rotwein, kräftig
2 Stk Lorbeerblätter
1 TL Pfefferkörner, schwarz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Bitte beachten: Das Fleisch soll mindestens 12 Stunden marinieren.
  2. Zuerst das Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen, in grobe Stücke schneiden und in eine Schüssel legen. Als nächstes den Rotwein mit den Lorbeerblättern und Pfefferkörnern zum Fleisch geben und abgedeckt mindestens 12 Stunden - besser noch über Nacht - marinieren.
  3. Anschließend das Fleisch aus der Marinade nehmen und gut trocken tupfen. Die Marinade durch ein Sieb in einen Topf gießen und zur Seite stellen.
  4. Nun das Butterschmalz erhitzen und die Fleischwürfel darin in zwei Portionen in jeweils etwa 10 Minuten scharf anbraten. Das Fleisch im Anschluss daran zurück in die Pfanne geben, dann pfeffern und salzen.
  5. Die aufgefangenen Zwiebelwürfel aus der Marinade zum Fleisch geben und etwa 5 Minuten mitbraten. Dann die Marinade sowie die Brühe hinzu gießen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 1 Stunde schmoren.
  6. Sobald das Fleisch zart ist, die Sahne dazu geben. Dann die Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren, zur Sauce geben und einmal aufkochen lassen.
  7. Den Snirtjebraten zuletzt mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und servieren.

Tipps zum Rezept

Als Beilagen werden in Ostfriesland Apfelrotkohl oder grüne Bohnen serviert. Sauer Eingelegtes wie Gurken, Kürbis oder Rote Bete schmecken auch sehr gut dazu.

Ähnliche Rezepte

Heidschnuckenrücken

Heidschnuckenrücken

Dieser Heidschnuckenrücken macht Eindruck, denn nach diesem Rezept wird er mit einer würzigen Kräutermischung überkrustet.

Grünkohl-Pesto

Grünkohl-Pesto

Grünkohl ist in der Region traditionell beliebt. Das Rezept für das Grünkohl-Pesto ist eher neu, modern und schmeckt gut zu Pasta oder Brot.

Krüllkuchen

Krüllkuchen

Krüllkuchen, eine süße Leckerei aus Ostfriesland, wird traditionell am Neujahrstag serviert. Zum Backen wird ein Waffelhörncheneisen benötigt.

Kehdinger Schinkenbüdel

Kehdinger Schinkenbüdel

Köstliche kleine Kehdinger Schinkenbüdel sind nach diesem Rezept schnell und einfach gebacken. Lauwarm schmecken sie am besten.

Emsländer Kartoffelsuppe

Emsländer Kartoffelsuppe

Das Rezept für die Emsländer Kartoffelsuppe ist schnell und einfach zubereitet. Mit dem Nordseekrabbenfleisch als Einlage ist sie besonders lecker.

Saure Suppe

Saure Suppe

Die Saure Suppe wird traditionell auf einem Schinkenknochen gekocht. Das einfache Rezept verspricht viel Geschmack und wohlige Wärme.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte