Asiatische One Pot Nudeln

Dieses tolle, vegane Rezept für Asiatische One Pot Nudeln steckt voller Gemüse, ist schnell gemacht und schmeckt dazu unglaublich lecker.

Asiatische One Pot Nudeln

Bewertung: Ø 4,3 (7 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1.5 EL Kokosöl
1 EL Currypaste, rot
1 EL Sojasauce, alternativ Tamari
3 Stk Frühlingszwiebeln
200 g Tofu
400 ml Kokosmilch, fettreduziert
600 ml Gemüsebrühe
250 g Reisnudeln
200 g Brokkoli
1 Stk Paprika, rot
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als Erstes die Frühlingszwiebeln putzen, in feine Ringe schneiden, waschen und abtropfen lassen. Brokkoli in Röschen teilen und waschen. Die Paprika halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Tofu in Würfel schneiden.
  2. Anschließend Kokosöl in einem großen Topf erhitzen und die Currypaste kurz darin anrösten. Dann die Sojasauce, Frühlingszwiebeln sowie die Tofuwürfel beigeben und für circa 3-5 Minuten andünsten.
  3. Dann das Ganze mit Kokosmilch und Gemüsebrühe aufgießen, die Reisnudeln, Brokkoli und Paprika dazugeben, das Ganze zugedeckt für ca. 5 bis 8 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen und anschließend servieren.

Tipps zum Rezept

Wer möchte, kann die asiatischen One Pot Nudeln mit schwarzem Sesam garnieren.

Ähnliche Rezepte

One Pot Pasta mit Lachs und Gemüse

One Pot Pasta mit Lachs und Gemüse

Dieses Rezept ist perfekt für Eilige und Kochmuffel, denn bei diesem Gericht werden, wie der Name schon sagt, alle Zutaten in einem Topf gekocht.

Vegane One Pot Asia-Pasta

Vegane One Pot Asia-Pasta

Einfacher geht es nicht - Unser Rezept für leckere vegane One Pot Asia-Pasta mit viel Gemüse und Kokosmilch

Nudeleintopf mit Gemüse

Nudeleintopf mit Gemüse

Dieser leckere Nudeleintopf ist voller Gemüse und Vitamine. Auch kalt macht sich das Gericht gut als Nudelsalat.

Fruchtiger One Pot-Reis

Fruchtiger One Pot-Reis

Der fruchtige One Pot-Reis eignet sich ideal als nährstoffreiches Rezept, wenn es mal schnell gehen soll und wenig Zeit für den Abwasch bleibt.

User Kommentare