Asiatische One Pot Nudeln

Dieses tolle, vegane Rezept für Asiatische One Pot Nudeln steckt voller Gemüse, ist schnell gemacht und schmeckt dazu unglaublich lecker.

Asiatische One Pot Nudeln

Bewertung: Ø 4,6 (49 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1.5 EL Kokosöl
1 EL Currypaste, rot
1 EL Sojasauce, alternativ Tamari
3 Stk Frühlingszwiebeln
200 g Tofu
400 ml Kokosmilch, fettreduziert
600 ml Gemüsebrühe
250 g Reisnudeln
200 g Brokkoli
1 Stk Paprika, rot
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als Erstes die Frühlingszwiebeln putzen, in feine Ringe schneiden, waschen und abtropfen lassen. Brokkoli in Röschen teilen und waschen. Die Paprika halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Tofu in Würfel schneiden.
  2. Anschließend Kokosöl in einem großen Topf erhitzen und die Currypaste kurz darin anrösten. Dann die Sojasauce, Frühlingszwiebeln sowie die Tofuwürfel beigeben und für circa 3-5 Minuten andünsten.
  3. Dann das Ganze mit Kokosmilch und Gemüsebrühe aufgießen, die Reisnudeln, Brokkoli und Paprika dazugeben, das Ganze zugedeckt für ca. 5 bis 8 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen und anschließend servieren.

Tipps zum Rezept

Wer möchte, kann die asiatischen One Pot Nudeln mit schwarzem Sesam garnieren.

Ähnliche Rezepte

One Pot Pasta mit Lachs

One Pot Pasta mit Lachs

Das raffinierte Rezept für One Pot Pasta mit Lachs gelingt in wenigen Minuten perfekt und eignet sich auch für die Bewirtung von Gästen sehr gut.

One Pot Pasta mit Garnelen

One Pot Pasta mit Garnelen

Bei diesem Rezept für eine One Pot Pasta mit Garnelen kommen die Krustentiere mit Gemüse zusammen und sorgen so für schnellen Genuss.

One Pot Pasta mit Spinat

One Pot Pasta mit Spinat

Einfach und schnell gemacht ist diese leckere One Pot Pasta mit Spinat. Das Rezept ist prima dafür geeignet, auch nach Feierabend gut zu essen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte