Bärlauch-Kartoffelpüree

Im Frühjahr ist das Allium mit dem feinen Knoblauch-Aroma vielseitig einsetzbar, beispielsweise in unserem Rezept für ein Bärlauch-Kartoffelpüree.

Bärlauch-Kartoffelpüree

Bewertung: Ø 4,5 (12 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kartoffeln, mehligkochend
1 TL Salz, für das Kochwasser
50 g Bärlauch
125 ml Milch
30 g Butter
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Püree zunächst die Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in einen Topf geben. Anschließend mit Salzwasser auffüllen, so dass die Kartoffeln bedeckt sind und bei mittlerer Hitze etwa 20-25 Minuten garen.
  2. Währenddessen den Bärlauch verlesen, die lange Stiele entfernen und die Blätter waschen. Anschließend in einem Sieb unter kaltem Wasser waschen und gut abtropfen lassen.
  3. Den abgetropften Bärlauch grob zerschneiden und in ein hohes Gefäß geben. Die Milch hinzufügen und beides mit einem Schneidstab fein pürieren.
  4. Sobald die Kartoffeln gar sind, abgießen und kurz ausdämpfen lassen. Im Topf mit einem Kartoffelstamper fein zerdrücken und dabei die Butter und das Salz unterarbeiten.
  5. Zuletzt das Bärlauch-Püree zu den Kartoffeln geben, alles gut miteinander vermischen und das Bärlauch-Kartoffelpüree sofort servieren.

Ähnliche Rezepte

Bratkartoffeln im Airfryer

Bratkartoffeln im Airfryer

Im Airfryer werden Bratkartoffeln einfach und schonend zubereitet. Zudem gelingen diese mit diesem Rezept sehr schnell.

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln

Herzoginnenkartoffeln sind eine beliebte Beilage. Dieses einfache Rezept sieht nicht nur toll aus, es schmeckt auch so.

Kartoffeln aus dem Backofen

Kartoffeln aus dem Backofen

Diese Kartoffeln aus dem Backofen sehen toll aus und sind geschmacklich einfach lecker. Das Rezept ist schnell und einfach in der Zubereitung.

Dillsauce mit Kartoffeln

Dillsauce mit Kartoffeln

Hier ein Rezept für eine schmackhafte Vorspeise. Die Dillsauce mit Kartoffeln schmeckt würzig fein.

Ofenkartoffeln

Ofenkartoffeln

Bei köstlichen Ofenkartoffeln greift jeder gerne zu. Dieses sehr einfache Rezept ist zu empfehlen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte