Bandnudeln selbstgemacht

Bandnudeln sind die Grundlage für viele tolle italienische Pasta-Gerichte. Wie Bandnudeln selbstgemacht werden steht in diesem Rezept.

Bandnudeln selbstgemacht

Bewertung: Ø 2,6 (14 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Weizenmehl
75 g Hartweizengrieß
7 Stk Eigelb
1 TL Olivenöl
1 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Mehl in einer Schüssel mit Grieß, Eigelb, Öl, 25 ml Wasser und 1/2 TL Salz zu einem glatten Teig kneten. Diesen zu einer Kugel formen und mit Frischhaltfolie einwickeln. Zum Ruhen 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  2. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Nudelteig hauchdünn ausrollen, dann die Teigplatte aufrollen. Für die Bandnudeln nun Scheiben von ca. 0,5 cm von der Rolle schneiden. Die Nudelrollen locker zu Nestern formen und 1 Stunde bei Zimmertemperatur trocknen lassen.
  3. Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin 3 Minuten ziehen lassen. Dann die selbstgemachten Bandnudeln mit beliebiger Sauce oder einfach nur in Butter geschwenkt und mit Käse überstreut, servieren.

Tipps zum Rezept

Zu den Bandnudeln ist eine leckere Paprikasauce mit Kräutern zu empfehlen.

Ähnliche Rezepte

Bandnudeln mit Paprika

Bandnudeln mit Paprika

Mit diesem Rezept gelingt eine leckere Pasta-Kreation mit Paprikagemüse und frischen Kräutern - zum Verlieben gut!

Sellerienudeln

Sellerienudeln

Mit viel gesundem Gemüse und Wurzelwerk wird das Rezept für Sellerienudeln zum Genuss ohne Reue.

Gemüsenudeln

Gemüsenudeln

Gemüsenudeln schmecken als Beilage zu Fleischgerichten, aber auch Solo sind sie ein gesundes Rezept.

Pasta Caprese

Pasta Caprese

Pasta Carpese ist ein echter Klassiker aus Italien. Dabei handelt es sich um Nudeln mit Tomaten, Mozzarella, Basilikum und Thunfisch.

Nudeln in Paprikasauce

Nudeln in Paprikasauce

Das Rezept bietet eine tolle Kombination von Nudeln und Gemüse. Die Nudeln in Paprikasauce schmecken würzig und saftig.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte