Bauernbrot mit Erbsenpüree

Ein ungewöhnliches Abendbrot genießt man mit diesem schnellen Rezept für ein sehr leckeres Bauernbrot mit Erbsenpüree.

Bauernbrot mit Erbsenpüree

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Zwiebeln, rot
1 Stk Knoblauchzehe
1 Stk Zitrone, unbehandelt
2 EL Pflanzenöl
400 g Erbsen, grün, frisch
2 Prise Pfeffer
2 Prise Salz
1 Prise Zucker
4 Schb Bauernbrot, groß
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für dieses Rezept erst die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, dann die Zwiebeln in feine Ringe, den Knoblauch in kleine Würfel schneiden.
  2. Danach die unbehandelte Zitrone heiß abwaschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Nun die Schale fein abreiben, danach noch den Saft ausdrücken.
  3. Jetzt Öl in einem Topf erhitzen, die Erbsen, ca. die Hälfte der Zwiebelringe sowie den Knoblauch darin 2 Minuten anschwitzen, dann mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  4. Als nächstes den Zitronensaft, den Schalenabrieb sowie 5 Esslöffel Wasser zufügen und das Ganze ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  5. Währenddessen die Brotscheiben rösten.
  6. Anschließend die Erbsenmischung mit dem Mixstab fein pürieren, falls nötig noch etwas Wasser zufügen.
  7. Zum Schluss die Brotscheiben satt mit dem Püree bestreichen, mit den restlichen Zwiebelringen belegen, dann das Bauernbrot mit Erbsenpüree servieren.

Ähnliche Rezepte

Langos

Langos

Mit diesem empfehlenswerten Rezept für Langos gelingt das ungarische Fladenbrot auch zuhause.

Scones Grundrezept

Scones Grundrezept

Leckere Scones gelingen mit diesem Grundrezept. Das beliebte Gebäck wird in England gerne zur Tea Time serviert.

Zwetschgenpofesen

Zwetschgenpofesen

Hier ein Rezept für ein süßes Gericht aus Österreich. Die Zwetschgenpofesen sind schnell gemacht und schmecken toll.

Strammer Max mit Käse

Strammer Max mit Käse

Wenn es schnell gehen und schmecken soll, gibt es nichts Besseres als einen Strammen Max mit Käse. Hier ist das einfache Rezept dafür.

Focaccia

Focaccia

Focaccia ist ein Fladenbrot und kann als Vorspeise mit Salat oder als Snack für den kleinen Hunger gereicht werden. Hier das Rezept aus Italien.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte