Schwarzbrotknödel

Mit diesem Rezept kommt altes Schwarzbrot zu neuen Ehren. Schwarzbrotknödel haben Biss und sind eine willkommene Beilage.

Schwarzbrotknödel

Bewertung: Ø 4,3 (120 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Butter
3 Stk Eier
2 Stk Knoblauchzehen
4 EL Mehl
500 g Schwarzbrot (alt)
0.25 l Milch
1 Stk Zwiebel
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Das Schwarzbrot in Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Die Milch erwärmen, über das Brot gießen und ca. 1 Stunde weichen lassen.
  2. Die Zwiebel schälen, fein hacken. Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebelstücke darin braun braten.
  3. Knoblauch schälen, pressen und zusammen mit den Eiern, Salz, Pfeffer und dem Mehl zum Schwarzbrot geben.
  4. Die Masse mit sauberen Händen zu einem Teig verkneten und mit angefeuchteten Händen zu Knödel formen.
  5. Die Schwarzbrotknödel für ca. 15 Minuten in siedendem Salzwasser ziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Schwarzbrotknödel können beispielsweise zu Fleischgerichten mit Sauce gereicht werden, kleinere Knödel eignen sich auch als Suppeneinlage.

Ähnliche Rezepte

Scones Grundrezept

Scones Grundrezept

Leckere Scones gelingen mit diesem Grundrezept. Das beliebte Gebäck wird in England gerne zur Tea Time serviert.

Zwetschgenpofesen

Zwetschgenpofesen

Hier ein Rezept für ein süßes Gericht aus Österreich. Die Zwetschgenpofesen sind schnell gemacht und schmecken toll.

Bruschetta mit Pilzen

Bruschetta mit Pilzen

Bruschetta mit Pilzen ist ein einzigartiger Genuss. Das Rezept ist eine schöne Variante, die besonders in den kühleren Jahreszeiten gut schmeckt.

Focaccia

Focaccia

Focaccia ist ein Fladenbrot und kann als Vorspeise mit Salat oder als Snack für den kleinen Hunger gereicht werden. Hier das Rezept aus Italien.

Schwarzbrottorte

Schwarzbrottorte

Schwarzbrottorte wird ohne Backen zubereitet und eignet sich als pikante Brotspeise für das kalte Buffet oder als Partysnack. Hier das einfache Rezept

Tomaten-Baguette

Tomaten-Baguette

Dieses Tomaten-Baguette kommt bestimmt auf jeder Grillparty gut an. Mit diesem einfachen Rezept gelingt die beliebte Beilage.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel