Zwetschggenpofesen

Hier ein Rezept für ein süßes Gericht aus Österreich. Die Zwetschgenpofesen sind schnell gemacht und schmecken toll.

Zwetschggenpofesen

Bewertung: Ø 4,3 (60 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Weißbrot
4 EL Zwetschgenkonfitüre
200 ml Milch
4 Stk Eier
2 EL Butterschmalz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Weißbrot klein schneiden, die Rinde entfernen, dann mit Zwetschgenkonfitüre bestreichen und zusammenkleben. Die Eier in einer Schüssel verquirlen.
  2. Nun die Brotscheiben zuerst in Milch und dann in die Eier tauchen.
  3. Schmalz in einer Pfanne erhitzen und die Weißbrot-Scheiben beidseitig goldbraun backen.

Tipps zum Rezept

Die Zwetschgenpofesen mit Puderzucker bestreut servieren.

Ähnliche Rezepte

Tomaten-Baguette

Tomaten-Baguette

Dieses Tomaten-Baguette kommt bestimmt auf jeder Grillparty gut an. Mit diesem einfachen Rezept gelingt die beliebte Beilage.

Scones Grundrezept

Scones Grundrezept

Leckere Scones gelingen mit diesem Grundrezept. Das beliebte Gebäck wird in England gerne zur Tea Time serviert.

Sesambrötchen

Sesambrötchen

Selbstgemachte Sesambrötchen sind einfach ein Hit. Ihre Lieben werden dieses Rezept lieben.

Linsenbrot überbacken

Linsenbrot überbacken

Ein ausgefallenes Rezept mit den gesunden Hülsefrüchten ist das Rezept für Linsenbrot überbacken.

Radieschencanapés

Radieschencanapés

Radieschencanapés sind eine Augenweide und schmecken auch so gut, wie sie aussehen. Ein tolles Rezept für das kalte Buffet oder als Vorspeise.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte