Bolognesesoße

Bolognesesoße ist ein Klassiker und harmoniert mit jeder Pasta. Dieses Rezept ist schmeckt garantiert Jung und Alt.

Bolognesesoße

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Karotten
2 Stk Zwiebeln
1 TL Salz
2 Prise Pfeffer
2 Dose passierte Tomaten
4 zw Basilikum
300 g Hackfleisch
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Bolognesesoße die Karotten waschen, schälen und fein raspeln.
  2. Dann die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.
  3. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Karotten zusammen mit den Zwiebelstücken und mit dem Hackfleisch auf mittlerer Stufe gold-braun anbraten. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Anschließend die passierten Tomaten hinzufügen und die Soße zugedeckt auf der niedrigsten Stufe für ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  5. Danach den frischen Basilikum waschen, klein hacken und unter die Soße rühren.
  6. Zum Schluss die Soße für weitere 10 Minuten ziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Besonders frisch wirkt der angerichtete Teller, wenn einige der Basilikumblätter zur Dekoration verwendet werden. Klassischerweise wird Parmesankäse zum Verfeinern gereicht.

Ähnliche Rezepte

Braune Soße

Braune Soße

Einfach köstlich schmeckt diese braune Soße. Dieses tolle Rezept ist einfach und schnell zubereitet.

Preiselbeer-Sauce

Preiselbeer-Sauce

Zum Fondue oder zu Gegrilltem ist dieses Rezept für eine selbstgemachte, fruchtige Preiselbeer-Sauce eine wahre Gaumenfreude.

Süß-Saure Sauce

Süß-Saure Sauce

Mit dieser Süß-Sauren Sauce kann so manches Hauptgericht aufgepimpt werden. Ein tolles und schnelles Rezept mit Paprika und Ananas.

Grüne Sauce

Grüne Sauce

Grüne Sauce schmeckt sehr gut und ist mit diesem einfachen Rezept im Nu zubereitet.

Schlesische Pfefferkuchensoße

Schlesische Pfefferkuchensoße

Schlesische Pfefferkuchensoße ist ein traditionelles Gericht und wird gerne zu Weihnachten gemacht. Probieren Sie dieses köstliche Rezept.

Orangensauce

Orangensauce

Diese leckere Orangensauce eignet sich hervorragend zu jedem Geflügel, wie Ente oder Hühnchen, aber auch zu Wildgerichten. Hier das schnelle Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte