Brot mit Hüttenkäse und Avocado

Frisches Bäckerbrot mit Hüttenkäse und Avocado ist nahrhaft, sättigend und wirklich lecker. Ein schönes Rezept für ein gesundes Frühstück.

Brot mit Hüttenkäse und Avocado

Bewertung: Ø 4,7 (114 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

5 Stk Avocado
16 Schb Bäckerbrot
800 Bch Frischkäse, körnig (Hüttenkäse)
250 g Cherrytomaten
3 Spr Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Bund Petersilie, glatt
1 Bund Basilikum
1 Bund Schnittlauch
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Petersilie sowie das Basilikum unter kaltem Wasser waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und fein hacken.
  2. Anschließend den körnigen Frischkäse in eine Schüssel geben und mit den gehackten Kräutern, Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer verrühren.
  3. Nun die Avocado der Länge nach halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben. Danach in kleine Würfel schneiden und zum Frischkäse geben.
  4. Die Avocadowürfel mit einer Gabel untermischen und dabei zerdrücken, so dass eine homogene Creme entsteht. Die Creme anschließend auf die Brotscheiben streichen.
  5. Jetzt dem Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Die Tomaten waschen, trocken tupfen und vierteln.
  6. Die Tomaten als Garnitur auf die Brote mit Hüttenkäse und Avocado setzen, die Schnittlauchröllchen darüber verteilen und sofort genießen.

Tipps zum Rezept

Eine reife Avocado schmeckt nussig, ihr Fruchtfleisch ist cremig und zergeht auf der Zunge. Beim Einkauf prüfen, ob sich die Frucht leicht eindrücken lässt. Ist sie weder hart noch zu weich scheint sie perfekt zu sein. Bleibt die Druckstelle eingedrückt, ist die Frucht innen matschig.

Harte, also unreife Früchte können zuhause nachreifen. Die Avocados entweder in Zeitungspapier einwickeln oder neben einem Apfel aufbewahren. Sein ausströmendes Ethylen lässt die Avocado ebenfalls nachreifen. Täglich den Reifegrad prüfen.

Reife, also zum Verzehr bereite Avocados sind hin und wieder entsprechend gekennzeichnet. Es kommt aber dennoch vor, dass sich nach dem Aufschneiden braune Flecken und Fasern im Fruchtfleisch zeigen. Falls es nur wenige sind, entfernen und das restliche Fruchtfleisch nach Rezept verarbeiten.

Sobald das Fruchtfleisch mit Sauerstoff in Berührung kommt, verfärbt es sich dunkel. Das lässt sich durch das Beträufeln mit Zitronensaft vermeiden. Auch der Avocadokern verhindert das, wenn er bis zum Bestreichen der Brote mitten in den Aufstrich gesteckt wird.

Ähnliche Rezepte

Arme Ritter

Arme Ritter

Arme Ritter sind einfach und schnell zubereitet. Dieses süßes Rezept schmeckt sowohl Klein als auch Groß.

Veganer Frühstücks-Smoothie

Veganer Frühstücks-Smoothie

Dieses Rezept ist ideal, wenn es morgens mal etwas schneller gehen muss. Der vegane Früchstücks-Smoothie schmeckt gut und sättigt lange.

Energiereicher Porridge

Energiereicher Porridge

Dieses Rezept für einen energiereichen Porridge sichert einen guten Start in den Tag. Er ist einfach zuzubereiten, sättigend, gesund und sehr lecker.

Bananen-Schoko-Hörnchen

Bananen-Schoko-Hörnchen

Sie lieben Schokohörnchen und -croissants, wollen aber etwas mehr Pepp? Dann ist dieses Rezept eine willkommene Abwechslung für Ihren Gaumen!

Kollath Frühstück

Kollath Frühstück

Mit diesem Rezept für ein Kollath Frühstück gelingt ein gesunder Start in den Tag. Das Geheimnis dabei sind Kollath-Flocken, Obst und Joghurt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte