Omelett Grundrezept

Was gibt es zum Frühstück besseres als ein leckeres Omelett – kombinierbar mit den unterschiedlichsten Zutaten – hier ein Grundrezept.

Omelett Grundrezept

Bewertung: Ø 4,7 (13.731 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

6 Stk Eier
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
1 EL Butter, für die Pfanne
6 EL Milch
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Omelett die Eier sowie etwas Milch in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut verquirlen.
  2. Danach die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und die Eiermasse mit einer Schöpfkelle in die Pfanne geben - dabei die Pfanne schwenken, um die Eimasse schön in der Pfanne zu verteilen - und stocken lassen (dabei nicht wenden).
  3. Zum Schluss die Ränder auf zwei Seiten mit einem Pfannenwender zur Mitte hin einschlagen sodass eine Art Teigtasche entsteht.
  4. Das fertige Omelett auf einen Teller geben und mit fein gehackten Kräutern und/oder Tomatenstücken garniert servieren.

Tipps zum Rezept

Je nach Geschmack kann man das Eiomelett auch noch mit Paprika, Pilzen, Schinken, Zucchini oder fein geriebenem Käse wie zum Beispiel Parmesan bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Arme Ritter

Arme Ritter

Arme Ritter sind einfach und schnell zubereitet. Dieses süßes Rezept schmeckt sowohl Klein als auch Groß.

Veganer Frühstücks-Smoothie

Veganer Frühstücks-Smoothie

Dieses Rezept ist ideal, wenn es morgens mal etwas schneller gehen muss: Dieser Smoothie schmeckt nicht nur gut, sondern macht auch satt und erfrischt.

Kollath Frühstück

Kollath Frühstück

Mit diesem Rezept für ein Kollath Frühstück gelingt ein gesunder Start in den Tag. Das Geheimnis dabei sind Kollath-Flocken, Obst und Joghurt.

Bananen-Schoko-Hörnchen

Bananen-Schoko-Hörnchen

Sie lieben Schokohörnchen und -croissants, wollen aber etwas mehr Pepp? Dann ist dieses Rezept eine willkommene Abwechslung für Ihren Gaumen!

Energiereiches Porridge

Energiereiches Porridge

Mit diesem Rezept zaubern Sie im Handumdrehen ein energiereiches, sättigendes Porridge mit diversen Beeren, Honig, Trauben, Nüssen und Aprikosen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel