Cantuccini

Das italienische Mandelgebäck Cantuccini wird wie Zwieback zweimal gebacken. Der Klassiker aus der Toskana ist eine köstliche Beilage zu Getränken.

Cantuccini

Bewertung: Ø 4,2 (27 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

250 g Mehl
1 TL Backpulver
150 g Zucker
2 Pk Vanillezucker
1 Prise Salz
25 g Butter
2 Stk Eier
0.5 Fl Bittermandelaroma
150 g Mandeln
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Mandeln in der Pfanne oder im Backofen ohne Fett ein paar Minuten rösten. Mehl, Backpulver, eine Prise Salz, Zucker und Vanillezucker zusammen mit dem Bittermandelaroma in eine Schüssel geben. Dann die weiche Butter und die Eier dazugeben und alles zu einem Teig verrühren - zum Schluss die Mandeln untermischen.
  2. Die Hände mit etwas Mehl bestäuben und den Teig, auf einer bemehlten Arbeitsfläche, noch einmal kräftig durchkneten, anschließend zu einer Kugel formen und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Danach den Teig in vier Stücke teilen, den Backofen vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die einzelnen Teigstücke in ungefähr 25 cm lange Rollen formen und mit etwas Abstand auf das Backblech legen - die Teigrolle ein wenig flach drücken.
  4. Im vorgeheizten Ofen 15 Minuten bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) backen lassen und dann die Rollen abkühlen lassen. Anschließend mit einem scharfen Messer etwas schräge in 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  5. Die einzelnen Scheiben flach auf dem Backblech verteilen und noch einmal 10 bis 15 Minuten bei 170 Grad (Umluft 150 Grad) fertig backen, bis die Plätzchen goldgelb sind.

Tipps zum Rezept

Die abgekühlten Cantuccini sollten trocken gelagert werden, damit sie knusprig bleiben. Sie können auf Vorrat gebacken werden und sind wie Zwieback bei sachgerechter Lagerung lange Zeit haltbar.

Traditionell werden die toskanischen Kekse aus der Gegend von Prato zu Kaffee oder dem italienischen Dessertwein Vin Santo gereicht.

Ähnliche Rezepte

Involtini

Involtini

Involtini sind italienische, gefüllte Kalbsrouladen und schmecken einfach köstlich. Bei diesem Rezept werden diese mit Spinat und Ricotta befüllt.

Grissini

Grissini

Die leckeren Grissini sind ideal als kleiner Snack und passen super in gemütliche Runden. Hier ein tolles Rezept.

Cannelloni

Cannelloni

Das Rezept für die gefüllten Teigrollen ist nicht nur für Italienliebhaber ein Genuss. Cannelloni mögen auch besonders Kinder gerne.

Italienischer Pizzaring

Italienischer Pizzaring

Dieser Italienische Pizzaring mit einer köstlichen Füllung kommt immer gut an. Hier das nicht alltägliche Pizza-Rezept.

Cappone ripieno - gefüllter Kapaun

Cappone ripieno - gefüllter Kapaun

Herrlich köstlich und gut schmeckt dieser gefüllte Kapaun. Dabei ist die Füllung würzig-süß und macht dieses Rezept zu etwas Besonderem.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte