Fettuccine in Käse-Sahne-Sauce

Fettuccine in Käse-Sahne-Sauce schmecken der Familie und auch Gästen gleichermaßen und sind mit diesem Rezept schnell und einfach zubereitet.

Fettuccine in Käse-Sahne-Sauce

Bewertung: Ø 4,6 (949 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Fettuccine, Nudeln
2 EL Butter
1 EL Mehl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskat
1 Stk Eigelb
100 g Schlagsahne
75 g Parmesan, frisch gerieben
75 g Fontina, frisch gerieben
1 Schuss Milch
1 Stk Knoblauchzehe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Fettuccine in Käse-Sahne-Sauce zuerst die Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser al dente kochen, dann abseihen und im Sieb abtropfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Butter in einem Topf zerlassen, dann das Mehl einstreuen, sofort umrühren und kurz anschwitzen.
  3. Nun die Milch unter ständigem Rühren eingießen, damit keine Klümpchen entstehen. Die Sauce bei niedriger Hitze für 5-10 Minuten dick einköcheln lassen und zuletzt mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  4. Anschließend das Eigelb mit der Sahne verquirlen und nach und nach unter die Sauce rühren. Dabei darf die Sauce nicht mehr kochen, da das Eigelb sonst zu stocken beginnt.
  5. Die Soße durch ein feines Sieb passieren, den geriebenen Käse einrühren und schmelzen lassen. Die Käse-Sahne-Sauce noch einmal kurz erhitzen, aber nicht mehr kochen.
  6. Zuletzt die gegarten Fettuccine in die Käsesauce geben, beides gut vermischen und auf vorgewärmten Tellern servieren.

Tipps zum Rezept

Die Fettuccine nach dem Abseihen nicht kalt abspülen. Das kalte Wasser glättet die Oberfläche der Nudeln, so dass sie sich nicht mehr mit der Sauce verbinden können.

Beim Garen der Nudeln zuletzt 1-2 EL Kochwasser abnehmen und zur Seite stellen. Sollte die Käsesauce zu dick geraten, ein wenig vom Kochwasser unterrühren.

Fontina ist ein halbfester Schnittkäse mit guten Schmelzeigenschaften. Jung besitzt er ein mildes Aroma, einen würzigen Duft und er schmeckt leicht süßlich. Im Alter wird er dunkler und trockener und sein Aroma ist erdig mit fein nussigem Geschmack.

Mit einem Schuss Weißwein erhält die Sauce eine feine Säure, die gut zum Käse passt. Ein wenig geriebener Knoblauch oder Bio-Zitronenabrieb geben ihr eine feine Würze. Wer mag, schneidet gekochten Schinken in sehr feine Streifen und mischt sie zuletzt unter die Käse-Sahne-Sauce.

Getränketipp

Das cremige Nudelgericht stellt keine besonderen Ansprüche an die Getränkebegleitung. Mineralwasser, ein Glas leichter Weißwein oder auch ein helles Bier, passen dazu.

Ähnliche Rezepte

Arancini - Reisbällchen

Arancini - Reisbällchen

Arancini bedeutet "kleine Orangen", denn so sehen die knusprigen Arancini-Reisbällchen aus. Es sei denn, sie sind - je nach Provinz- konisch geformt.

Ossobuco

Ossobuco

Ossobuco. das traditionelle Schmorgericht der italienischen Küche, werden Sie lieben. Dieses einzigartige Rezept sollten Sie versuchen.

Italienischer Pizzaring

Italienischer Pizzaring

Dieser Italienische Pizzaring mit einer köstlichen Füllung kommt immer gut an. Hier das nicht alltägliche Pizza-Rezept.

Panini mit Tomaten und Mozzarella

Panini mit Tomaten und Mozzarella

Selbstgebackene Panini mit Tomaten und Mozzarella schmecken einfach super. Das Rezept ist gut und so viel mehr als nur ein einfacher Snack.

Cappone ripieno - gefüllter Kapaun

Cappone ripieno - gefüllter Kapaun

Herrlich köstlich und gut schmeckt dieser gefüllte Kapaun. Dabei ist die Füllung würzig-süß und macht dieses Rezept zu etwas Besonderem.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte