Carbonara Meeresfrüchte

Das Rezept für Carbonara Meeresfrüchte ist eine leckere Abwandlung des Klassikers mit Sahne und Schinken. Schmeckt jedoch super.

Carbonara Meeresfrüchte

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Spaghetti
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Stk Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
200 g Garnelen
1 Schuss Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
4 Stk Eier
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Carbonara Meeresfrüchte die Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser kochen.
  2. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und ganz fein würfeln. Nun die Zwiebelringe und die Knoblauchwürfel in heißem Öl kurz anbraten. Die Garnelen dazugeben und so lange kochen, bis sie sich rosa färben. Jetzt mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
  3. Im nächsten Schritt die Eier in einer Schüssel verquirlen und ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen. Die Nudeln in ein Sieb abgießen, in den Topf zurückgeben und mit den Garnelen vermischen. Die verquirlten Eier darüber geben, gut vermischen und sofort servieren.

Ähnliche Rezepte

Pasta Aurora

Pasta Aurora

Eine schmackhafte sowie sehr einfache Mahlzeit gelingt mit diesem Rezept für Pasta Aurora.

Nudeln in Paprikasauce

Nudeln in Paprikasauce

Das Rezept bietet eine tolle Kombination von Nudeln und Gemüse. Die Nudeln in Paprikasauce schmecken würzig und saftig.

Pasta mit Pesto Rosso

Pasta mit Pesto Rosso

Frisch gekochte Pasta mit Pesto Rosso ist ein Klassiker. Das Rezept schmeckt frisch und köstlich nach Urlaub in Italien.

Eier-Nudelteig

Eier-Nudelteig

Für Pastateig gibt es viele Rezepte. Dieses für den Eier-Nudelteig ist ein Original aus Italien. Dort schwört man auf handgemacht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte