Curry-Tofu

Für das scharfe Curry-Tofu wird der Tofu mariniert und erhält so den tollen Geschmack. Kokosmilch rundet das Rezept ab.

Curry-Tofu

Bewertung: Ø 4,8 (32 Stimmen)
145 Minuten

Zutaten für 2 Portionen

450 g Tofu
2 EL Wasser
400 ml Kokosmilch, ungesüßt
0.5 TL Kurkumapulver
100 mg Gemüsebrühe (Instant)
1 TL Speisestärke
1 EL Koriander
2 EL Sojasauce, hell
1 TL Currypaste

Zutaten für die Marinade

0.5 TL Currypaste
2 EL Sojacauce, hell
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Marinade die Currypaste mit der Sojasauce glattrühren. Den Tofu in gleich große Würfel schneiden, in die Marinade legen und für 2 Stunden im Kühlschrank abgedeckt marinieren.
  2. Dann die Gemüsebrühe im Wok erhitzen und die Kokosmilch dazugießen. Die restliche Sojasauce sowie die übrige Currypaste einrühren und mit dem Kurkumapulver versehen. Zum Schluss den marinierten Tofu hinzugeben und das Ganze für 3 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.
  3. Die Speisestärke mit dem Wasser anrühren und die kochende Flüssigkeit damit binden.

Tipps zum Rezept

Curry-Tofu mit dem Koriander garniert servieren.

Ähnliche Rezepte

User Kommentare

Ähnliche Rezepte