Japanischer Tofu

Goldgelb ausgebackener Tofu mit Rettich und Ingwer - dieses Rezept für Japanischen Tofu hat das gewisse Etwas.

Japanischer Tofu

Bewertung: Ø 4,4 (17 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Tofu, japanischer
120 g Mehl
2 EL Öl
100 g Rettich, japanischer (Daikon)
1 Stk Ingwer, frisch, etwa 5 cm
200 ml Sojasauce, japanische
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für Japanischen Tofu den Tofu kurz mit kaltem Wasser abbrausen, mit Küchenpapier trockentupfen und vorsichtig in 8 gleich große Würfel schneiden.
  2. Anschließend die Tofustücke von allen Seiten in Mehl wenden, Öl in einer Pfanne erhitzen und die Tofuwürfel darin für je 1 Minute pro Seite goldgelb ausbacken.
  3. Rettich sowie Ingwer schälen und fein raspeln. Dann auf jeden Teller etwas Rettich geben, je zwei Tofustücke darauf legen und mit Ingwer bestreuen.
  4. Dann noch ein Schälchen japanische Sojasauce bereitstellen, mit der die Tofustücke vor dem Verzehr übergossen werden.

Ähnliche Rezepte

Deftig marinierter Tofu

Deftig marinierter Tofu

Nie wieder fader Tofu! Mit diesem einfachen Rezept wird Tofu zum deftig würzigen Genuss.

Tofubällchen

Tofubällchen

Mit diesem Rezept werden kleine Tofubällchen gebraten, die vom Aussehen leicht an Bouletten erinnern. Eine reine vegetarische Speise.

Schokomousse mit Tofu

Schokomousse mit Tofu

Dass eine leckere Schokoladenmousse auch leichter als erwartet sein kann, beweist dieses einfache Rezept mit Tofu und Eischnee.

Tofu-Nuggets

Tofu-Nuggets

Mit diesem Rezept gelingen köstliche Tofu-Nuggets mit Cornflakes-Panade, die sowohl großen als auch kleinen Genießern schmecken werden.

Marinierter Zitronentofu

Marinierter Zitronentofu

Dieser leckere, marinierte Zitronentofu ist etwas ganz Besonderes. Das Rezept passt wunderbar zu grünen Salaten oder veganen Nudelgerichten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte