Eiersalat mit Kapern

Das Besondere an diesem Rezept für den Eiersalat mit Kapern ist die selbstgemachte Kapern-Mayonnaise, die den Salat so richtig rund schmecken lässt.

Eiersalat mit Kapern

Bewertung: Ø 4,6 (76 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

0.5 Bund Petersilie, zum Garnieren
10 Stk Eier, Gr. M
3 Stk Gewürzgurken

Zutaten für die Kapernmayonnaise

1 Stk Eigelb
1 EL Weißweinessig
1 TL Senf, süß
1 EL Senf, scharf
1 gl Kapern, kleine
125 ml Pflanzenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Eier in kochendes Wasser geben und darin in 10 Minuten hart kochen. Danach abgießen, abschrecken, abkühlen, pellen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Eierwürfel in eine Schüssel geben. Dann die Gewürzgurken ebenfalls in kleine Würfel schneiden und mit den Eierwürfeln mischen.
  3. Für die Kapern-Mayonnaise das Eigelb in einen Rührbecher geben und mit dem Essig, dem süßen und scharfen Senf, Salz und Pfeffer verrühren.
  4. Als nächstes das Öl erst tropfenweise, dann in einem dünnen Strahl und unter ständigem Rühren mit den Schneebesen eines Handrührgerätes dazugeben, bis eine cremige Mayonnaise entstanden ist.
  5. Die Kapern abtropfen lassen und unter die Mayonnaise ziehen. Die Kapern-Mayonnaise anschließend über die Salatzutaten geben und vorsichtig untermischen.
  6. Den Eiersalat mit Kapern auf Portionstellern anrichten, mit Petersilie oder Schnittlauch garnieren und servieren.

Tipps zum Rezept

Bei einer größeren Anzahl an Eiern lohnt sich diese Methode: Jedes hart gekochte Ei in ein Glas mit kaltem Wasser legen, das Glas mit einer Hand abdecken und - am besten über dem Spülbecken - ein paar Mal kräftig schütteln. Anschließend die Eierschale abziehen.

Perfekte Eierwürfel erhält man mit einem Eierschneider. Die hart gekochten Eier einmal längs hineinlegen, schneiden, vorsichtig aufnehmen und quer einlegen. Dann erneut schneiden und voilà - da sind sie!

Wer Zeit sparen möchte, verwendet fertige Mayonnaise. Empfehlenswert ist lose Mayonnaise, wie sie von den Fleischabteilungen großer Supermärkte zur Herstellung hauseigener Salate verwendet wird. Sie kommt aus dem Eimer, enthält 80 % Fett und schmeckt wunderbar. Sie wird in kleinen und größeren Mengen verkauft, einfach nachfragen!

Der Eiersalat schmeckt sehr gut auf geröstetem Landbrot. Zwischen zwei Scheiben Sandwichtoast wird er schnell zum leckeren Eiersalat-Sandwich und als Aufstrich auf kleinen Weißbrotscheiben, garniert mit klein gewürfelter Gewürzgurke, wird er zum schmackhaften Fingerfood.

Ähnliche Rezepte

Rührei mit Räucherlachs

Rührei mit Räucherlachs

Für ein besonderes Frühstück oder den nächsten Brunch kommt das Rezept für dieses köstliche und schnell gemachte Rührei mit Räucherlachs zum Einsatz.

Omelette soufflé

Omelette soufflé

Mit dem Rezept für Omelette soufflé gelingt eine einfache, aber dennoch raffinierte Süßspeise, die zartschmelzend auf der Zunge zergeht.

Perfektes Rührei

Perfektes Rührei

Wer sich ein perfektes Rührei gönnen möchte, bereitet es nach diesem Rezept zu und wird feststellen, dass es wirklich etwas Besonderes ist.

Rühreier mit gekochtem Schinken

Rühreier mit gekochtem Schinken

Die Rühreier mit gekochtem Schinken sind das ideale Rezept für ein üppiges Frühstück oder ein schnelles Abendbrot, das leicht ist und sättigt!

Russische Eier

Russische Eier

Russische Eier gehören sicher zu den Fingerfood-Pionieren und auch wenn das Rezept so einfach ist, so schmecken sie immer wieder großartig.

Bauerneierspeise

Bauerneierspeise

Eine gute Abwechslung zur normalen Eierspeis bietet dieses Rezept der Bauerneierspeis. Ein tolles Rezept der günstigen Küche.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte