Einfaches Omelette mit Pfifferlingen

Bei diesem Rezept für ein Einfaches Omelette mit Pfifferlingen kommt der besondere Eigengeschmack der Edelpilze voll zur Geltung.

Einfaches Omelette mit Pfifferlinge

Bewertung: Ø 4,2 (47 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

200 g Pfifferlinge
1 Stk Frühlingszwiebel
4 Stk Eier, Gr. M
80 ml Schlagsahne
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 EL Pflanzenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Pfifferlinge vom Schmutz befreien und die trockenen Enden der Stiele abschneiden. Größere Exemplare gegebenenfalls halbieren oder vierteln.
  2. Dann die Frühlingszwiebel putzen und dabei die Wurzel und etwa die Hälfte der langen, grünen Blätter abschneiden. Anschließend waschen und in feine, dünne Ringe schneiden.
  3. Nun die Eier in eine Schüssel aufschlagen und mit der Sahne, Salz und Pfeffer verquirlen.
  4. Jetzt das Öl in einer Pfanne stark erhitzen, die Pfifferlinge hineingeben und 2-3 Minuten braten. Danach wenden und weitere 2 Minuten braten.
  5. Als Nächstes die Temperatur auf eine mittlere Stufe reduzieren und die Frühlingszwiebelringe hinzufügen. Die Pilze mit Salz und Pfeffer würzen und alles weitere 5 Minuten braten.
  6. Zuletzt die Eimasse über die Pilze gießen und bei niedriger Hitze stocken lassen. Sobald die Oberfläche nicht mehr flüssig ist, ist kann das einfache Omelette mit Pfifferlingen serviert werden.

Tipps zum Rezept

Für dieses Rezept eignen sich kleine Pfifferlinge am besten. Beim Einkauf darauf achten, dass sie absolut trocken sind, eine schöne, gelbe Farbe haben und leicht nach Aprikosen duften. Sind Pfifferlinge bräunlich gefärbt und fühlen sich nass an, besser liegen lassen!

Kleine Pfifferlinge lassen sich super putzen. Jeden Pilz in die Hand nehmen und eventuell vorhandenen Schmutz mit einem Pinsel, etwas Küchenpapier oder einem kleinen Messer entfernen. Pilze sollten nach Möglichkeit nicht gewaschen werden, weil sie sich vollsaugen und an Aroma verlieren.

Während die Eimasse stockt, mit einem Pfannenwender rund um den Rand des Omelettes fahren, etwas anheben und die noch flüssige Eimasse durch das Schräghalten der Pfanne darunterlaufen lassen.

Wer mag, gibt noch 1 EL fein gewürfelten Speck zu den Pilzen. Er macht das Omelette besonders würzig.

Ähnliche Rezepte

Pfifferlinge-Gulasch

Pfifferlinge-Gulasch

Das Rezept für das Pfifferlinge-Gulasch stammt ursprünglich aus der österreichischen Küche und schmeckt mit den fleischigen Pilzen superlecker.

Rinderfilet mit Pfifferlingen

Rinderfilet mit Pfifferlingen

Die Pfifferlinge verleihen diesem Gericht einen tollen Geschmack. Hier das einfache Rezept für Rinderfilet mit Pfifferlingen.

Eingelegte Pfifferlinge

Eingelegte Pfifferlinge

Eingelegte Pfifferlinge sind lecker und bereichern jeden Vorratsschrank. Natürlich kommen nach diesem Rezept nur ausgesuchte Pilze in die Gläser.

Knödel mit Pfifferlingen

Knödel mit Pfifferlingen

Knödel mit Pfifferlingen ist ein tolles Rezept, das man in der Pilzsaison öfter zubereiten sollte.

Pfifferlingsuppe mit Sahne

Pfifferlingsuppe mit Sahne

Diese leckere Pfifferlingsuppe mit Sahne und Weißwein ist ein Rezept der Extraklasse und der perfekte Auftakt zu einem herbstlichen Menü.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte