Cremige Pfifferlinge

Die cremigen Pfifferlinge schmecken mit Serviettenknödel besonders gut. Dieses Rezept verrät, wie die Sauce cremig wird.

Cremige Pfifferlinge

Bewertung: Ø 4,7 (45 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Knoblauchzehe
750 g Pfifferlinge
5 Stk Schalotten
1 Bch Crème fraîche
100 ml Sahne
3 EL Kräuter, gemischt
1 EL Petersilie, frisch
3 EL Zitronensaft
1 Prise Salz und Pfeffer
2 EL Paprikapulver
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Schalotten schälen und klein schneiden. Die Pfifferlinge putzen, abreiben und ebenso in kleine Stücke schneiden.
  2. Butter in einem Topf erhitzen, Schalotten- sowie Pfifferlingstücke dazugeben, gut verrühren und für 10 Minuten zugedeckt leicht köcheln lassen.
  3. Dann die überschüssige Flüssigkeit abgießen, Paprikapulver dazugeben und kurz anrösten. Das Ganze mit der Sahne ablöschen und kurz köcheln lassen.
  4. Anschließend Crème fraîche unterrühren, die cremigen Pfifferlinge mit Zitronensaft abschmecken und mit Salz, Pfeffer, geschältem und gepresstem Knoblauch sowie mit den Kräutern würzen.
  5. Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken und die Pfifferlinge damit bestreut servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu Serviettenknödel oder Nudeln servieren.

Ähnliche Rezepte

Saure Pfifferlinge

Saure Pfifferlinge

Zuviele Pilze im Wald gefunden, dann passt dieses Rezept saure Pfifferlinge perfekt. Sie schmecken wunderbar - pikant zur Brotzeit.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte