Rinderfilet mit Pfifferlingen

Die Pfifferlinge verleihen diesem Gericht einen tollen Geschmack. Hier das einfache Rezept für Rinderfilet mit Pfifferlingen.


Bewertung: Ø 4,7 (30 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Rinderfilet (à 150 g)
4 EL Öl
350 g Pfifferlinge
1 Prise Salz und Pfeffer
1 EL Butter
120 ml Rinderbrühe
1 Bl Crème fraîche
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Rinderfilets waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Pfifferlinge putzen und größere Stücke eventuell halbieren.
  3. Nun das Öl in der Pfanne erhitzen, die Filets auf beiden Seiten gut anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und warmstellen.
  4. Im Bratrückstand die Pfifferlinge für 10 bis 15 Minuten dünsten lassen, dann etwas Butter unterrühren und mit Rinderbrühe aufgießen.
  5. Zum Schluss Crème fraîche unterrühren und die Rinderfilet mit der Pfifferling-Sauce servieren.

Tipps zum Rezept

Je nach Belieben und Saison können die Pilze variiert werden.

Als Beilage eignen sich beispielsweise Nudeln oder Kroketten.

Ähnliche Rezepte

Pfifferlinge mit Ei

Pfifferlinge mit Ei

Ein Gericht, welches in der Pilzezeit nicht fehlen darf - Pfifferlinge mit Ei. Das Rezept passt schon zum Brunch.

Pfifferlingsuppe mit Sahne

Pfifferlingsuppe mit Sahne

Dieses Rezept für eine leckere Pfifferlingsuppe mit Sahne und Weißwein sollte man in der Pilzsaison unbedingt ausprobieren.

Knödel mit Pfifferlinge

Knödel mit Pfifferlinge

Das sollte man besonders in der Pilzsaison öfter essen, denn dieses Rezept - Knödel mit Pfifferlinge - ist ein Gedicht.

Saure Pfifferlinge

Saure Pfifferlinge

Zuviele Pilze im Wald gefunden, dann passt dieses Rezept saure Pfifferlinge perfekt. Sie schmecken wunderbar - pikant zur Brotzeit.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte