Spaghetti mit Pilzen

Die Spaghetti mit Pilzen schmecken mit frischen Pilzen noch besser. Beim Rezept können die Pilze je nach Saison variieren.

Spaghetti mit Pilzen

Bewertung: Ø 4,6 (47 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Spaghetti
320 g Pfifferlinge
1 Stk Zwiebel
0.5 Bch Gemüsebrühe, oder Sahne
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer
1 EL Petersilie, frisch, gehackt
5 EL Olivenöl, für die Pfanne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Spaghetti in einem Topf mit Salzwasser für ca. 8 Minuten bissfest kochen und durch ein Sieb abgießen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebeln fein hacken und in einer Pfanne mit Olivenöl anrösten. Die geputzten Pfifferlinge kurz mit den Zwiebeln schwenken und danach mit Mehl stauben.
  3. Zu den Schwammerl noch ein wenig Olivenöl (und/oder einen Schuss Gemüsebrühe oder Sahne) hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen und die Spaghetti mit der Petersilie zur Sauce mischen.

Tipps zum Rezept

Zusätzlich kann man die Pfifferlinge auch noch mit frischen, fein gehackten Thymianblättchen, Rosmarinnadeln und Salbei würzen.

Ähnliche Rezepte

Pfifferlinge mit Ei

Pfifferlinge mit Ei

Ein Gericht, welches in der Pilzezeit nicht fehlen darf - Pfifferlinge mit Ei. Das Rezept passt schon zum Brunch.

Eingelegte Pfifferlinge

Eingelegte Pfifferlinge

Eingelegte Pfifferlinge passen zur Brotzeit und als Antipasti. Ein einfaches Rezept aus Omas Küche.

Pfifferlingsuppe mit Sahne

Pfifferlingsuppe mit Sahne

Dieses Rezept für eine leckere Pfifferlingsuppe mit Sahne und Weißwein sollte man in der Pilzsaison unbedingt ausprobieren.

Knödel mit Pfifferlinge

Knödel mit Pfifferlinge

Das sollte man besonders in der Pilzsaison öfter essen, denn dieses Rezept - Knödel mit Pfifferlinge - ist ein Gedicht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte