Eingelegte Pfifferlinge

Eingelegte Pfifferlinge passen zur Brotzeit und als Antipasti. Ein einfaches Rezept aus Omas Küche.

Eingelegte Pfifferlinge

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Pfifferlinge
65 ml Kräuteressig
1 EL Pfefferkörner
1 TL Salz
375 ml Wasser
1 Prise Zucker
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Pilze putzen und für eine Minute in einem Topf mit kochendem Wasser legen, danach mit kaltem Wasser abschrecken.
  2. Die Zwiebel abziehen und feine Ringe schneiden. Nun abwechselnd Pfifferlinge, Zwiebelringe und Pfefferkörner in die Schraubgläser füllen.
  3. Anschließend den Kräuteressig mit Wasser, Salz und Zucker in einem Topf auf hoher Stufe aufkochen lassen, dann über die Pilze gießen.
  4. Nun die Gläser gut verschließen und die eingelegten Pfifferlinge bei 100 Grad im Backofen etwa 1 Stunde lang sterilisieren.

Ähnliche Rezepte

Pfifferlinge mit Ei

Pfifferlinge mit Ei

Ein Gericht, welches in der Pilzezeit nicht fehlen darf - Pfifferlinge mit Ei. Das Rezept passt schon zum Brunch.

Tagliatelle mit Pfifferlingen

Tagliatelle mit Pfifferlingen

Wirklich einfach zubereitet sind Tagliatelle mit einer sämigen Pfifferling-Sauce - perfekt für die Pilzsaison. Mit diesem Rezept gelingt das Festmahl.

Pfifferlingsuppe mit Sahne

Pfifferlingsuppe mit Sahne

Dieses Rezept für eine leckere Pfifferlingsuppe mit Sahne und Weißwein sollte man in der Pilzsaison unbedingt ausprobieren.

Saure Pfifferlinge

Saure Pfifferlinge

Zuviele Pilze im Wald gefunden, dann passt dieses Rezept saure Pfifferlinge perfekt. Sie schmecken wunderbar - pikant zur Brotzeit.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte